Monday, 1 August 2011

Flusskrebseierspeise

Mit den übriggebliebenen Flusskrebsen und ein paar Kräutlein machte ich mir heute eine Eierspeise (ich liebe diese österreichischen Wörter). Allerdings sieht sie auf den Bildern etwas grünlicher aus als sie wirklich war. Das Rührei von glücklichen Hühnern war richtig gelb und schmeckte auch so.
Anschließend gelang es mir, mich aus der Wohnung auszusperren, an einem der wenigen Tage wo a) bis etwa 16.30 überhaupt niemand da ist, der mir helfen kann, und ich b) ausnahmsweise die Terrassentür abgeschlossen hatte. Das gab mir aber eine Gelegenheit, statt zu arbeiten eine längere Radltour zu machen. Und die Sonne schien auch. Die Eierspeise ist also schon wieder von der Hüfte, und die Zuppa Romana von gestern auch.  Wenn ich sage "Hüfte", ist das so eine Redensart, denn bei mir lagern sich Exzesse eher in der Bauchgegend ab. Also von vorne - super, im Profil - Problem.
 
With my left-over crayfish and some herbs from my garden,  I made myself a scrambled egg lunch. In the photos they have a bit of a strangely green hue, reminding me of their Spanish name "huevos revueltos" which I automatically read as "revolting eggs". They were completely unrevolting though, but they did call for some exercise. As I went to get the bike I realized I was locked out - on one of the few days when a) I locked the terrace door and b) there was no-one around for hours to let me back in. Consequently, I had a longer bike ride than anticipated, the sun was shining, and the eggs and yesterday's super rich cake had no time to settle on my hips. I call it "hips", so you understand what I am talking about, but with me, where stuff settles is on my belly. It only shows in profile. 

7 comments:

  1. Hmmm! das hört sich lecker an! EIERSPEISE ist wirklich ein schönes Wort, könnte man auch im englischen Text verwenden ;-)

    ReplyDelete
  2. also immer hübsch von vorn präsentieren *giggle*
    was ein tag
    liebe grüße
    birgit

    ReplyDelete
  3. ich habe auch ein bauchdepot - von vorne ok, von der seite naja.
    aber eierspeise ist ohnedies ein diätessen.
    liebgrüßt
    ingrid

    ReplyDelete
  4. Eierspeis mit Flußkrebsen ist mal was anderes............ich mag das Wort auch, komm ja aus Österreich !

    schönen Gruß aus Wien, immerhin ist das Wetter hier auch mittlerweile wieder zum Radeln, mehr erwarten wir ja schon gar nimma

    ReplyDelete
  5. Noch nie Flusskrebse gegesen.Jrebsfleish kan so suess sein und apsst sehr gut mit EI;)

    ReplyDelete
  6. noch ein glück, daß das radl nicht auch noch abgeschlossen war.
    eierspeise klingt viiiiel verlockender als das deutsch-banale rührei.
    was sind die büroklammern schön!
    farbige habe ich ja auch, aber keine von den gestriffenen.

    ReplyDelete
  7. du bist eine kochgöööööttin

    ReplyDelete