Posts

Showing posts from July, 2015

Birthday honours

Image

Schöner jodeln!

Image
Falls es jemanden interessiert, am nächsten Sonntag findet, wie jedes Jahr, das Almsingen am Moserboden (Samerberg, unter der Hochries) statt, ein traditionells und sehr authentisches Musikfestival der bayrischen Musik, nix mit Florian Silbereisen hier...

Gestern gab's wieder die alljährliche Jodelwanderung mit Erich Sepp am Samerberg, was ja eine meiner liebsten Berge-light-Wandergegend ist. Schön geschwitzt, gesungen mit allen zusammen und in anarchischen Kleingruppen, auf der etwas überfüllten Dandlbergalm Kaiserschmarrn gegessen, und zum Schluss der Sprung ins Naturbad bei Törwang - juhu!
Yesterday, in perfect mountain hiking weather, I went on one of the hikes-with-yodelling that I enjoy so much, a day of walking, singing, sweating and laughing, with a lunch at one of the many mountain pubs scattered around the Samerberg area. We finished the day with a refreshing swim in one of the best natural swimming pools I know.


 Und hier gibt's den Kaiserschmarrn zum Selbermachen!

Gewitterwolken und grüne Plätzchen

Image
Die Idee, mit Matcha (Grünteepulver) etwas Grünes zu zaubern, schwebt mir schon lange vor.  Ich habe zum Beispiel schon mit grüner Matcha-Creme experimentiert, aber das sieht echt nicht gut aus.  Also grüne Plätzchen. Das bewährte Mürbteigrezept geht so: 300g Mehl mit 2 TL Matcha (auch mehr, wenn du ein intensiveres Grün möchtest) und einer Prise Meersalz mischen Mit 180g weicher Butter und 80g Puderzucker zu einem Teig verkneten  Man kann ein Eigelb dazugeben (habe ich hier nicht gemacht, weil ich die Plätzchen staubtrocken wollte) Den Teig zu einer Rolle formen, kühlen In manchen Rezepten wird die Teigrolle in grobem Zucker gewälzt: sieht auch schön aus, habe ich aber hier vergessen. Von der Rolle ca. 5mm dicke Scheiben abschneiden und mit dem Daumen reindrücken. Auf ein Backpapier belegtes Blech legen und im auf 160°C vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen - Aufpassen! Wenn sie abgekühlt sind, könnte man sie mit einem Guss aus Puderzucker, Zitronenabrieb, Zitronensaft und einer Messer…

Noch ein bisschen (bayrischen) Senf zur Debatte

Image
Mit Dank an Daniela, die das gefunden hat

München, sonnig und bunt

Image
Gestern trieb mal wieder  Pegida ihr Unwesen in München. Leider wird sie derzeit von der bayrischen Regierung schon fast übertroffen in ihrer missverständlichen "Strategie" gegen Asylsuchende, und mein Liebling, Herr Söder, beschwört gar eine "Katastrophensituation" herauf. Die einzige Katastrophe ist, wie unfähig unserer Gewählten mit einer Lage umgehen, die vorhersehbar und nicht umkehrbar ist (Kolonialismus? Ausbeutung von Afrika? Waffenexporte in Krisengebiete? die Argumente liegen auf der Straße).

Die grauen 150 Pegida-Anhänger konnten einem fast Leid tun, angesichts der 1000+ spektakelmachenden Bunten. Eine praktische Lösung haben wir natürlich auch nicht. Aber der Wille zum Helfen ist da, und wir wehren uns gegen die Anfänge.
 "Munich is colourful" was the motto of a demonstration yesterday in the main square, Marienplatz. There are people who feel insecure about the numbers of asylum seekers descending on their Bavarian villages, but organisation…

Landleben mit Cocktails

Image
Ich gestehe, dass ich selbst bei 37°C auf der Terrasse kein Verlangen nach kalten Suppen habe. Dafür bin ich aber einem Getränk durchaus nicht abgeneigt, gern auch alkoholisch.
Gin&Tonic ist der Favorit des Hauses 356, aber ich habe meistens auch einen Cremant oder Cava im Kühlschrank, für einen Hugo mit selbstgemachtem Hollersirup. Bis ich von einer Pop-up-Cocktailbar in London hörte - ach ja, schön wär's - die unter anderem einen hausgemachten Sirup aus Mädesüß verwendet. Da dachte ich - holla, das kann ich auch hier machen! Stehen doch die Wiesen dieses Jahr voll von cremig-weißem, schaumigem Mädesüß, der im übrigen auch noch gesund ist - soll als Tee gut gegen Kopfweh sein. Meine kräuterkundige Schwester hat sogar ein Buch nach der Wiesenkönigin benannt.
Bei der Sirupherstellung hielt ich mich an das Rezept der Cocktailexpertin Lottie Muir, die alle Zutaten für ihre 'Wild Cocktails' selber in der Londoner Wildnis sucht. "Foraging" ist ja das A&O der tr…

Natur, Garten und Erdbeereis

Image
Nach erfrischenden, fröhlichen und aktiven Tagen in Südtirol jetzt wieder daheim auf meiner Terrasse. Nach drei wasserlosen Tagen sahen meine Pflanzen und Kräuter aus als wäre nix mehr zu retten, aber eine Intensiv-Gießaktion rettete sie: sie erhoben ihre Köpfchen und lebten weiter. Die Temperaturen sind für intensivere Kochere immer noch nicht förderlich, deshalb holte ich die Eismaschine aus dem Keller und fertigte dieses überaus kühlende pinke Wunder an.  Mit der Eismaschine ist das natürlich keine Kunst: 500g Erdbeeren mit ca. 100g Puderzucker (oder mehr, oder gar keinen - q.b.) grob pürieren, so dass noch Stückchen drin bleiben Mit 300 ml Schlagrahm in der Maschine mindestens 20 Minuten drehen lassen. Gleich essen oder einfrieren (aber beim nächsten Verzehr mindestens eine halbe Stunde früher aus dem Eisfach nehmen und ggf. nochmal verschlagen Für Leute ohne Eismaschine las ich einen Tip: das Eis in einem Eiswürfelbehälter einfrieren, dann das gefrorene Eis in der Küchenmaschine…

Post aus den Bergen

Image
Wir sind wieder da! Südtirol,Yoga, Jodeln, Sonne, Freude! Dieses Mal entdeckten wir einen so schönen neuen Platz, dass wir ihn leider für uns behalten müssen! ***  Back from another year's worth of yoga, yodelling, sun and bliss in Alto Adige. This time, we found a new place to stay that is so wonderful that we are not sharing it with anyone!

Abschied vom Mütterlein

Image
Gestern feierten wir unter Kastanien, in unserem Lieblingsbiergarten beim Café Bauer, wo wir seit unserer Kindheit oft mit ihr gewesen sind, den Abschied von meiner Mutter. Mit ihren FreundInnen und Verwandten, mit Kaffee, Kuchen, Singen und Erinnern. Nach einem morgendlichen Gewitter war rechtzeitig die Sonne wieder herausgekommen. Es war wunderschön; es hätte ihr sehr Spaß gemacht.  Yesterday, as the sun had returned after a heavy thunderstorm in the morning, we celebrated my Mum's life with her friends and relatives, with coffee and humungous cakes and a lot of singing. She would have loved it; from early childhood we had so often been there with her.

Sommer

Image
Griechenland hat seine Regierung wiedergewählt. So viel demokratische Energie ist nur zu bewundern. Jetzt haben sie vielleicht endlich mal Zeit, das Land zu regieren. *** Greece has re-elected its government. This demonstration of democratic energy is admirable. Maybe the creditors will now leave them some space to actually do some governing.  So schaut er aus, der Sommer hier auf dem Land *** This is what summer looks like here in the countryside Kochen ist bei 35°C keine Option - Schwimmen, Biergarten und ein bisschen Kuchen geht auch immer Cooking is out with 35°C. We eat in beer gardens, go swimming, and there is always room for a piece of cake Und da sind sie, die bayrischen Strände (oben Wiesmühle, grandios mit Biergarten. Wir waren oft dort mit unserer Mutter, sie sah ihren "Kindern" gern beim Planschen zu) *** And this is what the Bavarian beaches look like. The above one has a beer garden attached to it! We often went there with Mum, she loved watching her "ch…

Rettet die Griechen!

Image
Unten habe ich noch einen Artikel von der Bloomberg-Website zitiert, wer englisch lesen kann. 
Der politische Philosoph Edmund Burke sagte einmal: Ich kenne keine Methode, nach der man eine ganze Nation unter Anklage stellen kann.

Ich finde, wir zeigen jetzt den Politikern, vor allem der "schwäbischen Hausfrau" Schäuble (eigentlich eine Beleidigung aller schwäbischen Hausfrauen), wie man ein leidendes Land unterstützt. Ihr habt doch sicher alle schon mal in Griechenland einen wunderbaren Urlaub verbracht? Unterstützt diese fantastisch kreative Initiative! Wenn's nicht klappt, kriegt ihr euer Geld zurück. Haha.

***
The political philosopher, Edmund Burke, said: I do not know the method of drawing up an indictment against a whole people.

Here's a way to show your political will, cutting out the middlemen. Think of your last Greek holiday and support Greece with this fabulously creative initiative that uses the power of the internet for a good thing. Save Greece or your…