Posts

Showing posts from October, 2019

Oh du lieber Leonhard...

Image
Es ist zwar schon vorbei, und der strahlend schöne Sonntag ist, pünktlich mit der Zeitumstellung, einer fiesen grauen Woche gewichen, aber weil es so schön ist, muss ich diese Bilder doch noch loswerden!
In Grafing - das kennt ihr ja inzwischen zur Genüge - gibt es viele Brauchtümer. Eins von den uralten ist die alljährliche Leonhardifahrt, die tolle Zopffrisuren an wunderschön geschmückten Pferden und vor Stolz platzenden kleinen Mädchen mit sich bringt.
Zu diesem Anlass kommen auch immer die so genannten Nussbauern aus St.Marcellin und bringen, neben säckeweise Walnüssen, auch ihren weltberühmten gleichnamigen Käse mit. Der übrigens seit Menschengedenken für €1,80 verkauft wird. So sieht Großzügigkeit aus!

Die bayerische Amazone, zu bewundern auch bei Luisa *** You can see a better version of this Bavarian amazon on my sister's blog.



This amazing Bavarian Folk-fest happens every October in my home town, I must have seen it several dozen times and it never fails to enchant me. …

Umzüge, und Gekicher in der Küche

Image
Seit einem Jahr wohnen wir jetzt in Grafing. Und wie immer wenn ich umgezogen bin, finde ich alle möglichen Vorteile in der neuen Umgebung und halte mich an striktes Nostalgiemanagement.   Naja. Das erste Jahr in München, nach dem Umzug aus London, war hart. Ich hasste den Nymphenburger Park, weil er nicht Hampstead Heath war und verachtete die deutschen Supermärkte, weil sie weder Hummus noch Halloumi verkauften. Es gab keine Musik die uns gefiel und gefühlt waren alle unsere FreundInnen in England.  Inzwischen werden der Engländer und ich ein bisschen rührselig, wenn wir durch Neuhausen und Nymphenburg streifen - ach, wie glücklich wir hier waren! Niemals könnten wir wieder in London leben... Und Humus gibt es hier inzwischen auch! Meine sieben Jahre ländliches Exil habe ich auch hinter mir gelassen, denn so schön es war -  hier in der Kleinstadt fahre ich mit dem Rad zum Einkaufen, die S-Bahn in die Großstadt ist nur einen Steinwurf entfernt. Und die Natur ist überall gleich um die…

Herbstliebe

Image
Und aus Gründen des recycling: 10 Gründe, warum man den Herbst lieben könnte ***10 reasons to love autumn - Mais weg! Land in Sicht!   *** All the corn has been harvested - the view is back - Kreativität breitet sich aus  ***  Eruptions of creativity - Kuchen backen
z.B.  Baisers mit Maronensahne

***

bake meringues with chestnut puree



.... und natürlich jetzt viel Apfelkuchen 

*** 

apple tarts are now in season
- Oder einfach Kuchen essen   *** or just eat some cakez.B. von der französischen Patisserie Amandine in Münchner Westend - ins Kaffehaus gehen  *** visit cafés
- Küchenexperimente machen  ***   Experiments in the kitchenJapanisches Omelette

Das grüne Gewissen

Image
Ganz in meiner Nähe liegt eine Öko-Utopie. Ich gehe sehr gerne dorthin, es ist schön in Herrmannsdorf.
 Man kann im idyllischen Garten seine ethische Leberkässemmel genießen und dazu ein Öko-Bier oder einen Cappuccino trinken. Gestern gab es hier mal wieder das Erntedankfest mit dem Kunstgewerbemarkt, wo man sinnloses Kunsthandwerk für den Garten, Holzspielzeug und schöne handgestrickte Mützen erwerben kann. Nichts ist aus Plastik! Es kommen Eltern aus dem ganzen Umland mit ihren Kindern, die dann im Stroh mit Dreschflegeln umhauen, die Schweine und Hühner auf freier Wildbahn beobachten oder einfach dem Gras beim Wachsen zuhören dürfen.
I live very close to a veritable eco-utopia, created by an entrepreneur who used to produce industrial meat products and saw the error of his way (must have been pretty bad...)
There is a beautiful garden, chickens run free and piglets are rooting in the mud. Parents come from everywhere to give their children this eco-experience - they are allowed t…