Posts

Showing posts from May, 2020

Auf die Schnelle

Image
Leider hatte ich diese wunderbaren Bilder noch nicht zum Muttertag bereit.     ********      Unfortunately I found these pictures too late for Mothering Sunday










Was schön war: mein erstes Bad im Steinsee. Ich ging bei Sonnenuntergang in den See, auf dem Steg und am Ufer saßen Grüppchen von jungen Menschen auf Decken, mit Weingläsern und Bierflaschen, auf dem See saß auf einem Paddelbord ein Junge und spielte Gitarre. Und ich bin endlich geschwommen.
Die ganze Woche wollte ich eigentlich nach München fahren, aber ich bin schon so Lockdown geschädigt, so gewohnt an diesen ruhigen Rhythmus in meiner ereignislosen Kleinstadt (und das meine ich positiv - in der Welt ereignet sich so viel unangenehmer Scheiß) , dass ich fast Angst habe vor dem Wiedereinstieg in die normale Welt. Und zwar nicht wegen Ansteckung - die grauslichen Masken sind ja doch eine Art Schutz vor den schlimmsten  Anhustern - sondern einfach der Masse Menschen.
***
This week's best thing was: I finally had my first s…

Das Wort zum Sonntag: Get over corona, save the planet

Image
Skurrile Gerüchte verunsichern gerade den Teil der gesamten Menschheit, der sich gerne über irgendetwas aufregt. Anscheinend geht's in Spanien noch viel schlimmer zu als bei uns, da hat die rechte Vox-Partei gleich die Führung der Verschwörungstheoretiker übernommen. Bei uns warnt man wenigstens noch davor, sich mit den rechten Bündlern in eine Reihe zu stellen.
Wäre es nicht viel konstruktiver, auf die Straße zu gehen für eine Fortsetzung der umweltfreundlichen Reduzierungsphase? Die Regierungen der ganzen Welt haben es doch geschafft, so ziemlich alles wegen des Virus zum Stillstand zu bringen. Warum nicht auch, um dem Planeten (und damit all den Menschen, die ja jetzt durch den Lockdown gerettet worden sind) das Überleben zu sichern. 
Denkt nach, ihr Massen!
Scurrilous rumours seem to be the order of the day. News from Spain make me even more afraid than what's going on here in Germany. But why don't people demonstrate for continuing the downsizing kicked off by lockd…

Corona-Pause

Image
Ich werde heute das Thema Mundschutz (oder "Maultaschen", danke Rita) weiträumig umgehen.  Die Presse ist voll der Heraufbeschwörung von Verschwörungen, und macht alles noch chaotischer als es sowieso ist.. Ich schließe mich hier Luisa an: wenn das Wasser zu trüb ist, muss sich erst mal alles setzen, bevor man Klarheit bekommen kann.
Heute: Das war der Plan. Heute lese ich Luisas Eintrag auf Salamandra und habe nur eins hinzuzufügen: wir "Risikogruppe" haben die Schnauze voll von all der Bevormundung und werden ab jetzt leben oder sterben wie und wann wir wollen! Bleibt uns einfach zwei Meter vom Leib.
Und wenn Boris Palmer noch einmal das Maul aufmacht, kriegt er auf allgemeinen Wun sch eine Maultasche drauf. Today, the topic of facemasks will be avoided like the plaguecoronavirus. The discussion in Germany is too chaotic - the muddied waters have to settle before we can see things with any clarity. But I have to add that the spuriously paternalistic attitude …

Langsamer Ausstieg aus der Schlamperei

Image
Social distancing, Foto von John auf flickr *** Rita hat zum Thema Distanz das wunderbare Wort "Abstandswauwau" geprägt - den brauchen wir in nächster Zeit dringend, wenn sich alle durch die Masken allzu geschützt fühlen.  
Auf einem spanischen interneteintrag zur Quarantäne habe ich gelesen: wenn das alles vorbei ist, werde ich nie wieder schwarze leggings anziehen. Wie gut ich das verstehe! Seit ca. zwei Monaten trage ich hauptsächlich bequeme leggings, die bequemsten ausgeleierten BHs, Marke uralt und ohne Drähte, Lippenstift nur für Fotos,und die schlichtesten Ohrringe. Meine Haare - Wildwuchs, schlampig nach hinten gerafft. Friseurtermin in weiter Ferne.  Der Briefträger hat mich schon zweimal um 11 im Morgenmantel erwischt (ich nehme an, er sieht auch Schlimmeres...). Aber jetzt ziehe ich mich immer schuldbewusst gleich nach dem Frühstück an. Warum Briefträger, fragt ihr euch? Abgesehen von einem Brief meiner Schwester, den sie per Express im März in Portugal auf die…

Unklare Geschichten, confusing times

Image
Foto von Carla Mai/ Instagram  Es ist so ermüdend. Corona hier, Corona dort, Corona überall. Jetzt auch in der Unterwäscheschublade. Da leben nämlich meine Masken. Jetzt geht alles um die Maske - man muss sie tragen,obwohl viele vernünftigen Menschen finden, dass die Maske kontraproduktiv ist - sie verhindert das richtige Atmen, und das ist das allerwichtigste für die Lunge. Im Gegenzug vermittelt sie ein falsches Gefühl der Sicherheit und verleitet die Leute dazu, das nicht zu tun was wirklich schützt - Abstand halten. Im übrigen seht mal selber im Fernsehen - Politiker tragen oft selbst keine Masken, und Carolin Ehmke schreibt in der SZ, dass bei einem Gerichtsverfahren NIEMAND Masken trug - wie durch Magie sind die alle vor Infektion geschützt. 100% organic

***
It's all very well protecting ourselves. But the masks are grotesque. Watch it on TV - when politicians get together, they don't wear masks; apparently in court, noone wears a mask - as if  they were magically exempt …