Posts

Showing posts from April, 2020

Beginnende Rastlosigkeit - Natives getting restless

Image
Heute früh im Bad. Ich staube ab, ja, das mache ich hin und wieder. Mein Blick fällt auf den "Kultur"beutel (dazu sage ich jetzt gerade mal nichts), und plötzlich wird mir die gemütliche Quarantäne zu eng. Kulturbeutel total eingestaubt, und ich  werde in nächster Zukunft wohl nirgendwo hin reisen!
Für September haben wir unser wunderbares Ferienhaus in Cornwall gebucht. Jetzt ist sogar das Oktoberfest abgesagt, das wird dann wohl nichts mit England, Meer, Spaziergänge an den Klippen.
Wann wird man wieder nach Portugal reisen können? Mit meinen Freunden nach Italien fahren? 

Wenigstens bitte nach Österreich? (Hallo Bettina!) Unser Yogawochenende im Bregenzer Wald?
Ausflüge in die Umgebung sind ja erlaubt, aber so eine richtige kleine Reise... nach Wien, an den Gardasee...gerade jetzt, wo das Benzin so billig ist wie nie...  Rad fahren geht. So viele Radfahrer habe ich noch nie erlebt.
Irgendwo las ich „Fahrräder sind das neue Klopapier“, und der Grafinger Radlladen ist auc…

Spargelmeierei

Image
Heute ist Earth Day - Happy Earth Day to you! Tatsächlich erlebt die Erde zur Zeit sowas wie einen Kurzurlaub durch den wirtschaftlichen Stillstand. In Delhi ist die Luft jetzt so rein wie in den Alpen. Der Erdölpreis ist ins Minus gerutscht, was immer das heißt: Die Ölbarone bezahlen uns dafür, wenn wir Stauraum für ihre Ölvorräte haben? Und der Papst, der PAPST! kriegt Hassmails von katholischen Fundamentalisten, weil er gewagt hat, die Corona-Pandemie nicht als STRAFE GOTTES! zu bezeichnen, sonders als "Revolte der Erde". Das nur am Rande. Happy Earth Day to all of you readers! Indeed, our planet is experiencing something like a short break, with so little economic activity going on that places like Delhi are now enjoying alpine-style clean air! Oil prices at rock bottom - the oil barons now pay people for storing their stuff. (anyone remember the Oil Barons' Ball? Dallas?) And the pope, the POPE! is getting hate mails from catholic fundamentalists because he called …

Alles was recht ist, oder Creature Comforts for Strange Times

Image
Fangen wir an mit einem Osterfundstück auf Flickr: abgeschreckte maskierte Ostereier ***  Let's start with some scared Easter Eggs - found on Flickr Und hier ein Bild für Luisa, Lissabon leer *** this one's for my sister, deserted Lisbon In den letzten Tagen bin ich, Überraschung! viel auf dem Sofa gesessen oder rumgelegen. Und jetzt hatte ich den Salat - Kreuzweh. Yoga hilf! 1991 machte ich mit FreundInnen in London ein wunderbares Café auf. Wir ahnten nicht, worauf wir uns da eingelassen hatten - 14-Stunden-Schichten, schleppen, schleppen, schleppen. Der Plan war: Küche im ersten Stock, Café unten, Aufzug für Essen. Leider ging uns das Geld aus, der Aufzug blieb ein Traum und alles musste auf der herrlich geschwungenen Treppe rauf- und runtergeschleppt werden. Es war großartig. Im Sommer 1992 war mein Rücken so kaputt, dass ich mich kaum mehr aus dem Bett erheben konnte. Meine Ärztin überwies mich zu einer Physiotherapeutin, eine winzig kleine Inderin, die mir kraftvoll vie…

Sunshine, cows and staying at home

Image
Der Frühling dieses Jahr! So schön war er doch noch nie, tagelang blauer Himmel, Temperaturen, die zum Schwimmen einladen (dürfen wir aber nicht! Steinsee rundumabgesperrt), und alles blüht.
Aber zum Glück wohne ich auf dem Land, kann mich aufs Rad schwingen und die Natur genießen - zusammen mit hunderten anderen Quarantinierten... nie habe ich so viele Radfahrer gesehen, ganze Familien mit kleinen Kindern. Kaum Autoverkehr, die Straße gehört uns. Die Luft ist rein.
Spring is particularly splendid this year, either to mock us (you have to stay in!!tee hee hee!) or to make it easier for us. Luckily we are allowed walks - and bike outings, judging from the masses of cyclists out and about - in our beautiful countryside. Cycling is a joy now, with car traffic at an unknown low. 
Pollution is going down everywhere, even in Delhi people are breathing again. Am Bach die blühende Wasserkresse  *** blossoms on the wild watercress
Die haben die Nachricht noch nicht gekriegt *** They haven'…

A story about yeast - Hefegeschichten

Image
Endlich habe ich mal eine Ciabatta gebacken. Ist ja keine Raketenwissenschaft, aber von meiner Mutter habe ich "Angst vor Hefe" geerbt. Was im Moment kein Problem ist, es gibt ja keine zu kaufen. Klopapier ja, ist wieder da. Aber wo ist die ganze Hefe? Sind nachts die Außerirdischen in die Supermärkte eingebrochen und backen jetzt riesige Dampfnudeln in space? Jedenfalls fand ich noch ein Päckchen Hefe in der Backdose, und legte los.
Ein Päckchen Trockenhefe mit 300g Mehl und einen KL Salz mischen
Einen EL Zucker in 120ml lauwarmem Wasser auflösen und mit der Mehlmischung verkneten, zwei EL Olivenöl dazugeben.
Den Teig eine halbe Stunde aufgehen lassen.
In eine geölte Form geben, mit den Fingern die Löcher reinpieksen, mit groben Salz bestreuen. Ca. 25 Minuten bei 180°C backen, ca. 5 Minuten bevor sie fertig ist mit Rosmarin bestreuen.
Wir haben dazu Mozarella mit Tomaten gegessen. Oder Mortadella geht auch.  Ein Hauch von Italien... *** Yesterday I made focaccia. It took m…

Maskenball

Image
Wie meine Schwester schon bemerkte - früher wäre man so in keinen Laden reingelassen worden. In die Bank schon garnicht. Und Scarilily - Ja, ich habe virtuelle Freundinnen, die sich hinter solchen Namen verbergen - bemerkte, dass wir direkt vom Vermummungsverbot zur Vermummungspflicht übergegangen sind! Von London (oben rechts) bis Portugal (raten wo), vom Weinviertel (links oben) bis ins Allgäu, über Grafing und München (rechts unten, die eigene Mutter würde auf der Straße an dir vorbeigehen, Susa!) - überall jetzt lauter Maskierte. Bringt's was? In Hongkong hätte es die dichtgedrängte Bevölkerung geschützt; angeblich erst ein Todesfall.  Hier bei uns - Fehlanzeige. Wie gesagt, die Grafinger sind anscheinend unverwundbar. In the days before Corona, if  you entered a shop (let alone a bank) like this, you wouldn't have got very far. Now you see them everywhere, from London and Portugal to the Austrian wine province, and even Germans are becoming a bit less cocky. Apparently t…