Sunday, 6 May 2012

Was kochen wir heute?

Eifrige und treue Leserinnen meines Blogs können inzwischen problemlos all diese wundervollen Gerichte nachkochen.
von oben:
Lasagne, aus selber gemachtem Nudelteig, gefüllt abwechseln mit Sauce Bolognese und Béchamel
Käsegebäck aus dem wohlbekannten. dick ausgerolltem Blätterteig, bestreut mit Parmesan oder dem Eckerl alten Bergkäse aus der hintersten Kühlschrankecke.
Fingernudeln aus durchgedrückten gekochten Kartoffeln, vermischt mit Mehl, einem Ei und Bärlauch
Pochiertes Ei
Grießnockerlsuppe mit ....schon wieder Bärlauch drin
Mürbteigplätzchen mit Schokogetröpfel drauf
Alle die sich während meiner Blogpausen verzweifelt den Kopf kratzen und nicht wissen, was sie kochen sollen, können auf die Blogs in meiner Blogliste ausweichen - alles geniale Köchinnen
*** *** ***
This is a reminder for all faithful readers of my blog that you are now able to make all the food in these pictures alone, at home:
Lasagne from home-made home-rolled pasta sheets, filled in turns with bolognese and béchamel sauce
Little squares of my tried and tested puff pastry, topped with grated parmesan or that piece of elderly cheddar from the fridge
Potato fingers made with boiled potatoes pressed through a potato press, mixed with flour, an egg and, in this case only, added wild garlic.
Poached egg
A traditional Bavarian soup of semolina (or polenta) dumplings,made with 70g semolina, an egg, 30g butter and grated nutmeg (and, in this case only, added wild garlic), served in a broth of your choice.
Shortcrust biscuits decorated with chocolate
During one of my breaks from blogging, my blogroll contains a lot of gifted cooks who will inspire you!

9 comments:

  1. Toll ist das Mosaik der Genüsse. So bekommt eine einen wunderbaren Rundumblick!
    Was hat die Welt eigentlich gemacht, als es noch keine Kochblogs gab?? Oder eine einfach ein paar Zutaten ins www schreibt und sekundenspäter aus hunderten von Rezeptideen aussuchen kann.
    Oder inspiriert wird zu Rumfort-Aktionen.
    Lecker, lecker.
    Dir einen wunderbaren Sonntag!
    Grüße von Oona

    ReplyDelete
  2. Sieht alles sehr lecker aus!

    ReplyDelete
  3. ich mag die fingernudeln, die muß ich jetzt mal machen !!

    guter tipp, danke !

    ReplyDelete
  4. Hallo Ilse, du musst mir unbedingt zeigen, wie du so ein tolles Layout hinkriegst!

    ReplyDelete
  5. : )
    Voll inspiriert vom Ei mit Rosenplättchen habe ich prompt drei Eier verloren und auf einem Spargelbett wieder gefunden... meine Premiere war schlichtweg himmlisch!!!
    Bin immer noch pickelhart ohne Schoggi und andere Leckereien... denke aber dauernd ans Kochen, obwohl ich ja eigentlich nicht kochen müsste....
    bbbbb

    ReplyDelete
  6. Smillacita du bist so stark!

    ReplyDelete
  7. Tjo, Dinge konnen so simpel sein! Danke ;-)

    ReplyDelete
  8. It all looks amazingly delicious....even the non-veggie lasagne had my mouth watering!I love the look of the potato thingies.... and I agree with Schnick Schnack Schuck - the layout is gorgeous (as are the photos and the food!)

    ReplyDelete