Sunday, 21 December 2008

Time for scary food

This one is a sweet potato with a scary price tag.
Eine Süßkartoffel mit einem Horror-Preisschild.


This one is a rattlesnake! eine Klapperschlange! no shit!
Weihnachten - die Zeit der Genüsse - Braten und Glühweine und Lebkuchen und Plätzchen. Manchmal sieht man auch sachen, die man vielleicht lieber nicht essen möchte. Hier sind schon mal zwei Beispiele zum Thema Horror-Nahrungsmittel.

Here's a fish from the time of the dinosaurs. Not amused at the idea of being eaten.
ein Fisch-Dinosaurier...
Christmas - a time for enjoying delicious foods like roast turkeys and mince pies (well - took some getting used to loving these), and lebkuchen and stollen....Sometimes you see things, however, that may appeal to the specialist but I would give a wide berth - here's some scary food!

5 comments:

  1. also diese klapperschlange... übel. sieht aus wie ein wurm so ohne haut.

    ReplyDelete
  2. Schon, oder? Wer isst den sowas??

    ReplyDelete
  3. ich kann es mir nur vorstellen in der wüste, nach 10 tage ohne nahrung. entweder sie oder ich...

    ReplyDelete
  4. und überhaupt: wetten, dass sie "wie hähnchen" schmeckt?

    ReplyDelete
  5. was neues zur abteilung "scary food": http://www.fleealaska.com/index.php?items=51
    thunfischauge. mega-igitt. ;-)
    jaaa- und hoffe doch, dass wir uns ab und an sehen, wenn ich in münchen bin!

    ReplyDelete