Thursday, 26 February 2009

Her mit den Farben!

Die gab's heute zum Kaffee! Als Trost für meinen misslungenen Lemon Curd. Übrigens - Bratkartoffeln sind auch was feines....

Gestern war ein sonniger Tag der mich daran erinnerte, dass es neben schneeweiss und matschgrau auch noch andere Farben gibt. Auf dem Viktualienmarkt (wo ich sowieso hinmusste um meine mageren Rentenansprüche mit einem netten und wie mir schien, etwas mitleidigen, jungen Mann zu besprechen) kaufte ich mir das bunteste Gemüse das es dort gab. Als nächstes ging ich in den Asia Supermarkt - oh Mann, was es da alles gibt!Zuhause machte ich dann erst Fotos und dann ein Stir-fry mit Riesengarnelen und Reisnudeln. Die Anregung dafür fand ich - wo sonst - in einem Blog. Eine Vietnamesin, die mit ihrem amerikanischen Mann in Cleveland lebt, beschreibt und fotografiert ihre Essensideen, und sie probiert von Kürbis-Foccaccia bis Granatapfel-Tagine alles aus! Für diesen internationalen Mischmasch* liebe ich die Blogwelt.
A rare sunny day yesterday reminded me that there are colours other than snow-white and slush-grey. I treated myself to a shopping outing to Viktualienmarkt, the central food market in town and bought some of the most colourful veg I found. Then I went to an Asian supermarket, as usual overwhelmed by the interesting and mostly incomprehensible vegetables, packets and bottles. Back at home I made a stirfry with king prawns and rice noodles, inspired by - what else - a blog. A Vietnamese woman who lives in Cleveland with her American husband describes and takes fotos of her food which ranges from squash foccacia to pomegranate tagines. This multicultural melting pot* is why I adore the blog world.
*Max Goldt erzählt, dass der ehemalige kanadische PM, Pierre Trudeau, sich von der amerikanischen Vorstellung des Schmelztiegels absetzte und sagte, er bevorzuge es als Mosaik zu sehen.
*According to German writer Max Goldt, the former Canadian P.M., Trudeau, said he preferred to think of his country as a mosaic rather than a melting pot.

6 comments:

  1. Meine Güte! Bei uns kommen heute Bratkartoffeln auf den Tisch...

    ReplyDelete
  2. Liebe Ilse!
    Ja, es stimmt,....die "Blog-Welt" ist schön. Seitdem ich blogge schaue ich nicht mehr auf´s Fernsehprogramm, schau nur ab und zu mal eine DVD meiner Wahl.....
    Aber ein paar Fehler mache ich immer noch.
    Na ja,...."Nobbody is perfekt",...ich lerne schnell....
    Liebe Grüße
    und ein wunderschönes Wochenende
    Grey Owl
    ....ach ja,...."ich liebe Garnelen!!"
    Koche sie in Kokosnussmilchsoße und dazu gibt´s frisches Fladenbrot.

    ReplyDelete
  3. meine güte, ja! sieht das alles lecker aus!
    und: klar gibt es eine party. dieses wochenende erst mal ikea, dann die umzugskartons leer räumen und dann mach ma party-termin ;-))

    ReplyDelete
  4. Sag mal Ilse kochst du das alles für dich alleine oder hast du immer Gäste?
    Sieht unglaublich lecker aus!
    Das scheint die neue Masche der Banker und Versicherungen:sie setzen uns gestandenen Frauen so ein smartes blutjunges Kerlchen gegenüber.
    Ich war erst irritiert,dann versöhnt,denn der Junge von der Bank machte seine Sache ganz gut.Und sieht wirklich entzückend aus.
    Scheint Frühling zu werden!!!!!
    Stela

    ReplyDelete
  5. Das find' ich ja nett, dass du den Bratkartoffeln eine Lanze brichst - ich hab' lang' gebraucht, bis ich den Dreh hatte und experimentierfreudig bin ich leider gar nicht. Könnt' ja in die Hose gehen.

    ReplyDelete
  6. und und und wie heisst das inspirierende blog???
    der frühling naht und ich arbeite in der nähe eines allerfeinsten asia markts
    und habe dankbare kinder die gern mal zum essen kommen
    so lecker und bunt hach sabber
    allerliebste grüße birgit ursa53

    ReplyDelete