Wednesday, 13 May 2009

Oh happy May!

Ja der Mai, der kommt ja ziemlich feucht und kühl daher nach dem blau-weißen, sonnigen April, und die Gelegenheiten, zu radeln oder unter blühenden Kastanien zu sitzen, sind bisher eher bescheiden. Das inspiriert zum kreativen daheim bleiben. Ich habe mir vorgenommen, in diesen Monaten wo nicht viel Arbeit hergeht, an meinen Kochkünsten zu feilen (perfektionieren wäre übertrieben) und immer bessere Fotos zu machen. Es ist ganz spannend, mit relativ wenig Geld tolle Sachen zu kochen. Heute gabs Chili con carne,Rhabarberkompott und Zitronenkuchen.
Spring greens - - - Junges Gemüse
Chili con carne
Um Spargel und Radieschen frisch zu halten, lege ich sie in einem reizenden bestickten Leinenbeutel von irgendeiner fleißigen Tante in den Kühlschrank. Feucht.
**********************************************************************************
May is turning out rather wet and dreary after a golden, blue-and-white April. Not much chance to bask in beer gardens or go on long cycle rides. A fine chance to be creative in the home. My plan is to use these months of very little work to become a real cook and to improve my fotos. today, I made chili con carne, rhubarb compote and baked a lemon cake
Very easy: Mix 250g butter with 250g sugar and some vanilla sugar, grate zest of one lemon in, add five eggs, then 250g flour and 2 teaspoonfuls of baking powder. Bake on low heat (180C)for about 50 minutes. cover with baking paper if the top gets too dark too soon. When it is done, cover with lots and lots of lemon juice stirred into icing sugar.

2 comments:

  1. ich kämpfe immer sehr mit essen kochen fotos sie sehen bei mir meist so messi aus
    während deine mich immer hungrig machen
    viel erfolg

    ReplyDelete
  2. danke - mysterious anonymous!

    ReplyDelete