Thursday, 9 July 2009

Rainy day dinner

Augenblicklich trage ich den Strohhut hauptsächlich zur Unterhaltung im Hause, da er in diesem Monsunsommer keine zwei Minuten überleben würde. Gestern abend ging ich mit meinem ständigen Begleiter zu einem neuen Italiener um die Ecke essen. Obgleich die Stimmung dort ob der mangelnden Gäste etwas im Keller war (ehrlich gesagt, die wortkarge, lächelfreie Bedienungszone war fast sensationell, aber die Haltung ist mir von einer befreundeten Kneipe bekannt, nach dem Motto: wir dienen nicht) war das Essen erschwinglich und italienisch lecker. Der Nachhauseweg wurde im Schweinsgalopp zwischen zwei Gewittern zurückgelegt. Verdauungsspaziergang.
Spaghetti alle vongolePizza quattro stagioniwhat remained of the dinner
At the moment I only wear my straw hat at home to amuse myself, it wouldn't last two minutes out there in our German monsoon season. Last night, my co-habitant and I managed to go to a new neighbourhood Italian restaurant. Despite the atmosphere lacking the expected joyful Italian vibe, maybe due to lack of guests, which could be blamed on the pounding rain, food was cheap and cheerful, authentic Italian and delicious. After dinner walk was a run between two thunderstorms.

4 comments:

  1. Und? Hast du der Versuchung widerstanden, die Schalen mit nach Hause zu nehmen? Ich kann das meistens nicht. Und klasse finde ich dann noch, zwischen den "regulären" Schalen solche von Tieren zu finden, die da eigentlich nicht hinein sollten...

    ReplyDelete
  2. Liebe Ilse!
    Ach,...schon wieder so leckeres Essen!!!
    "Schweisgalopp",.....hhmmmm?
    Sah bestimmt recht lustig aus,....denke ich mal....

    Das sind halt die "Vorteile" in der Stadt, man kann schnell mal essen gehen. Hier im Dorf hat sogar die Dönerbude dicht gemacht.....Schade eigentlich,....ich bin immer sehr gerne hingegangen, brauchte dann mal nicht zu kochen.
    Liebe Grüße
    Rosi

    ReplyDelete
  3. kvinna - hab die Schalen ja sozusagen mitgenommen, ich hätte mich nicht beherrschen können, die nicht zu fotografieren. Oh und die anderen Tierchen...stell ich mir lieber nicht vor...

    ReplyDelete
  4. ich finde du hast ein "Hutgesicht"und das meine ich als Kompliment:bei manchen Leuten sehen alle Hüte einfach super aus(-während anderen einfach Keiner steht.)
    Auch von mir wird behauptet ich hätte ein solches und ich bekomme immer die lustigen Hüte geschenkt,die andere sich kaufen und nie tragen.Mein Favorit:ein Hut mit Leopardenfellimitat von meiner Schwägerin.Hält auch den schwäbischen Monsunregen aus!!
    Liebe Grüsse,Stela

    ReplyDelete