Friday, 12 March 2010

Bavarian Ramen

Ja, und heute gab's die Erbsensuppe aufgewertet mit Nudeln, ein paar Stückchen Hühnerfleisch und einem Löffel rotem Pesto - sie wurde also zur bayrisch-mediterranen Ramen. Köstlich! Aber keine Angst - jetzt ist sie aufgegessen. Today I revitalised the pea soup with some chicken pieces, a dollop of red pesto and vermicelli noodles - turned it into a Mediterranean-Bavarian version of Japanese ramen. Delicious, and it's all gone now.

6 comments:

  1. Sieht lecker aus liebe Ilse.
    Ich mag mir meißt nicht so viel Arbeit machen,..."nur" für eine Suppe.....
    Da greif´ich dann doch lieber zum Fertigbeutel".
    Liebe Grüße
    Rosi

    ReplyDelete
  2. Aufgemotzt und nochmals erwärmt schmecken diese Suppen doch himmlisch, da lohnt die Arbeit allemal.
    Der Fisch ist lustig - wie der mich so anschaute, das hat mich amüsiert.
    Fundstück vom Flohmarkt oder aus dem himmelblauen Laden?

    ReplyDelete
  3. Witzig - eine Butter-bei-die-Fische-Dose :-D

    ReplyDelete
  4. Butter bei die Fische halt. Bavaria-Rama-Dama-Ding-Dong. Multikulti vom feinsten. Alles Liebe Karin

    ReplyDelete
  5. die Butterdose ist ein reject von meiner Mutter. Sie gab sie mir für eine antike Butterdose mit Deckel die ich auf dem Flohmarkt gefunden hatte und die ihr besser gefiel. Mein Mütterlein hat eben Geschmack.

    ReplyDelete