Thursday, 27 May 2010

Der Badetag

Mittwoch, Mutters Stammtischtag, ist für mich ein Tag zum einkaufen wie man nur in einer Kleinstadt einkauft, nämlich an jeder Ecke mit jemanden ratschend. Zum spaziergehen, zum Wäsche bügeln (etwas was ich ausschließlich für meine Mutter mache), oder um den Balkon von Vogelfutter und Blüten zu bekehren. Gestern war es ein Tag zum Schwitzen und Baden gehen. Eigentlich mein erster, wenn man von dem kurzen Eintauchen im Steinsee Ende April absieht, das weniger ein Schwimmen war als ein "kreisch...uiuiui...brrr...". Noch ist kaum jemand am blau-grünen Steinsee-Ostufer ausser mir, einem kaltwassererprobten Seniorenehepaar und ein paar kreischenden Teenies. Meine Schwester und Kaltwasser-Badegenossin badet ja inzwischen im lauen Portugal. Es war möglich, mehrere Meter zu schwimmen ohne zu schreien, und nachher konnte ich mich in der Sonne luft-trocknen. Die Wiesen waren voller Pferde und Hahnenklee, der Himmel noch blau mit Wölkchen. Es war himmlisch. Heute regnet es wieder.
Wednesday is Mother's day, the day for shopping and chatting, for ironing, for clearing the balcony of birdseed and stray blossoms. It is also my day for communing with nature, and yesterday offered the first opportunity for a real swim - unlike the first swim of the season Luisa and I had in April, reminiscent of the cold, cold Women's Pond. At this time of year, the local lake is almost deserted apart from the tough old couple who swim every day of the year, a few noisy teens on bikes and myself. I had my almost real swim and sun-dried myself afterwards. The meadows were full of horses and buttercups, the sky blue with little puffy clouds - it was heavenly. Today, the rain is back.
Die Bilder widme ich der lieben Pepe, die netterweise von Blumenbildern nie zuviel kriegt.

10 comments:

Oona said...

Man muss die Tage nutzen wie sie fallen :) Schöne Bilder Ilse und meine Lust auf schwimmen steigt an...

Ingrid Jahn said...

dein universum ist ganz wundervoll!

Smilla said...

Ach mich tschuddert nur schon der Gedanke an kaltes Wasser....Bin eher die Theramlwassernixe!!
Aber ich staune, dass du es schon wieder gewagt hast und denke, dass du sehr wahrscheinlich eine echt taffe Lady bist!!
bbbb

365 Tage said...

Oona, danke!
Ingrid - ich finde es auch wundervoll und danke meinen Göttinnen für das Privileg!!
Smilla - was kaltes Wasser angeht, bin ich einiges gewöhnt - und ich liebe es richtig.

Karin said...

Hmm ja, ein Tag zum Baden gehen. Ich muss auch mal wieder in die Ostsee hüpfen. Mal sehen vielleicht am Samstag, meine Enkelin kommt, da kann sie gleich mit.
Alles Liebe KArin

barbara said...

Ich mag heute die Pferdln.
Kaltes Wasser liebe ich auch, jeden Tag mache ich kneippsche Güsse.
War daher auch nicht erkältet, diesen Winter.

Matthias said...

wie schön, dass der hahnenklee/butterblume im englischen buttercup heißt. schwimmen ist auch hier angesagt, nur muss ich entweder überzeugungs- oder doch eher pionierarbeite leisten (das fällt mir schwer, ich hab auch nur das blaue halstuch bekommen.)

wortbestätigung war übrigens ingid

Quer said...

Ach, von solchen Bildern - und Berichten - kriege ich auch nie genug, danke!

Hab trotz Regen ein schönes Wochenende.

Gruss, Brigitte

Schnick Schnack Schnuck said...

Mehr als ein erfrischendes Fußbad, den Hinern fest am sonnenerwärmten Steg verwurzelt, war hier bisher kaum erträglich.

365 Tage said...

danke alle für das unterhaltsame feedback!