Saturday, 24 July 2010

Regentag, Freudentag


Ja, es regnet wieder. Und das ist nicht unangenehm, außer dass es in der Küche reinschwallt und wir mit Putzlumpen auswringen leben. Aber das sind Probleme auf der Ebene von "verdammt, das Eichhörnchen hat mein Nutellaglas geklaut". Meine Schwester kam aus Lissabon zurück, und nach dem von der Lieblingsnichte gebrauten Tee und den Fotos gingen wir um die Ecke essen, bei Gianluca. Er führt neben dem Ferdl mit seinem Mediamagneten Nomiya noch ein Schattendasein, das wird sich aber ändern. Er fragt nämlich, was man essen möchte. Wir wollten "eine Auswahl von Pasta und Gnocchi" und das stellte er so schnell hin wie eine Mutter ihre hungrigen Kinder versorgt. Regen in Haidhausen, Regen in Neuhausen, Zeit zum Kochen. Als nächstes gibt es selbstgemachte Tortelloni. Rain everywhere except at the Womad Festival I was glad to see. Luisa came back from Portugal, and after looking at the fotos and drinking tea brewed by the favourite niece (strictly PG Tips) we went to eat around the corner. A tiny place run by Gianluca who asks what you want to eat and brings it in a jiffy, which is what you want when you go out hungry. Rainy weather is a time for going out to eat or even cooking again. Next I will attempt pasta made at home - watch this space...

5 comments:

  1. Stimmt, ein ordentlicher Regentag kann soooo schön sein auf einmal. Bin deinem Eichhörnchen Link gefolgt und hab mich eine ganze Weile festgelesen in dem, was ich da gefunden habe. Unendliche online Weiten... Luisas Fotos sind auch sehr schön. Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  2. Liebe Ilse!
    Gestern hat´s auch den ganzen Tag geregnet. Das kleine Bächlein hinterm Haus wird da mal schnell zum reißenden Gewässer.....aber wenigstens der Keller ist trocken geblieben....
    Die Temperaturschwankungen sind schon ein wenig krass. Erst sind´s um die 40 Grad, und jetzt nur noch 20. Da freut sich doch der "alte" Körper und gibt viel Merkliches von sich.....das im Alltag ein wenig hinderlich sein kann.....schulterzuck,....ist halt so.....lächel.....
    Liebe Grüße
    Rosi

    ReplyDelete
  3. Bei uns hat es noch nicht einen Tropfen geregnet, schade eigentlich, denn den könnten wir sehr gut gebrauchen.
    Aber die abgekühlten Temperaturen haben mich auch in die Küche getrieben

    ReplyDelete
  4. Ungerecht verteilt! meine Balkonpflanzen stehen alle im Wasserbad.

    ReplyDelete
  5. Spannend, deine Berichterstattung - und die Links, da gibt's viel zu staunen, nachzudenken, und Appetit kriegt man erst noch.

    Liebe Sonntagsgrüsse,
    Quer

    ReplyDelete