Sunday, 22 August 2010

Italienische Nacht

Am Samstag gab es ein multi-kulti Patchwork-Family-Essen, das letzte in der Wohnung meiner Schwester und der Lieblingsnichte - wirklich das Ende einer Ära. Der italienische Zweig der Familie sorgte für Spaghetti, Tiramisú, und musikalische Unterhaltung, während die deutsch-italienischen (das waren alle andern) und die deutsch-englischen Mitglieder (auch ein paar) teils nostalgisch, teils trunken bei "Bella Ciao" und "Via del Campo" mitsangen. Auch ein paar Resistenza-Klassiker waren dabei...mei, damals, da standen halt die Italiener hoch im Kurs und ein paar blieben bei uns in der Familie hängen. Der Wein war Crozes Hermitage, fiel also aus dem Rahmen. Umso besser.




Saturday night we enjoyed an Italian-English-German family gathering, the last of its kind in Luisa's and Favourite Niece's flat: truly the end of an era. The Italian branch of the family had taken care of food - spaghetti and tiramisú for the crowds - and the music. Nostalgic versions of old rabble rousers and some of the more poetic Italian songs were sung. It is well known that Munich is the most northerly Italian city, so everyone sings in fluent Italian. Except for the Englishman, of course, his Italian picked up in the course of the evening. The wine was French, and all the better for it.

4 comments:

  1. tolle familie! so multi-kulti-bunt-kreativ

    ReplyDelete
  2. Was für eine herzliche Verabschiedung aus der Wohnung. Hier.....unvorstellbar......leider...
    Liebe Grüße
    Rosi

    ReplyDelete
  3. Welcher Sugo? Schönes Fest schönem Ambiente.

    ReplyDelete
  4. Barbara - pomodoro, s. heutiger Eintrag.

    ReplyDelete