Saturday, 9 October 2010

Münchens schönstes Straßenfest

Obwohl ich eigentlich in meinem Leben auf so vielen Demonstrationen mitgegangen bin, die doch so wenig veränderten, fand ich mich heute unversehens wieder am Königsplatz, inmitten einer höchst motivierten Menge von Menschen aller Art, die ihr Unbehagen darüber ausdrücken wollten, weiterhin mit radioaktiven Zeitbomben zu leben. Zwar redete niemand über den eigentlichen Knackpunkt - eigenen Verbrauch runterfahren - aber es war trotzdem mitreißend und hinreißend. Wir fanden unsere Jodelgruppe vor der Staatskanzlei, funktionierten den "Alpara" um zum "Abschalt-Jodler" und im Nu fanden sich um die 20 Leute die begeistert mitjodelten - gut auch noch. Der Anblick der gesperrten Prinzregentenstraße mit Menschenketten links und rechts war bewegend. Da war doch was....
Click on pics for detail
 
 
 
 
 
 
 
 
In my life I have been to  a lot of demonstrations, many of them in retrospect a political disappointment. But today, the sun shining, I couldn't resist going on Munich's anti-nuclear demo which turned out bigger than anyone expected in their wildest dreams. People came from as far as Austria, everyone with the old "nuclear power no thanks" badges, flages, children, balloons - one big life-affirming street party. Some of the main streets were blocked for the chain of people that stretched throughout the city centre. What a party! Beats the Oktoberfest, in my humble opinion.

3 comments:

  1. Ja wenn ich nach München ausgewandert wâre, hätten wir uns bestimmt getroffen.....
    Es freut mich sehr, dass so viele angetanzt sind!!!
    Hier in Franzen (auf dem Land) ist weder die Suche nach Alternativen noch der Widerstand gegen die AKW's ein Thema...
    Unsere Nachbarn heizen z.B. mit Strom....Doppelverglasung der Fenster ist nicht wirklich ein Thema und oben in Paris bei Sarko und Co wird ein Ausstieg nicht einmal in Betracht gezogen....
    Mein Bauer und ich lieben das Leben hier, AAAber in gewissen Dingen fühlen wir uns einsam!!!
    Wünsche dir einen sonnenverstrahlten Sonntag!!
    Herzlich und bbbb

    ReplyDelete
  2. Demo-Jodeln halten gewiss nicht die Kernkraftpolitik der verschiedenen Regierungen auf...lassen sie aber vielleicht besser ertragen...und wer weiss in der Zukunft...

    ReplyDelete
  3. OMG - schon wieder 40 Jahre her, dass diese Aufkleber, nur mit anderem Text, auftauchten.
    Ein Leben ohne Atomkraft wäre schön, ist aber leider nicht möglich.
    Seit damals sind so viele AKW europa-und weltweit dazugekommen.
    Alleine die Franzosen!
    So gesehen war's nur ein event bei schönem Wetter mit viel Spaß, und vermutlich kriegen die Grünen bei den nächsten Wahlen ein paar Wählerstimmen mehr.

    ReplyDelete