Tuesday, 9 November 2010

Musik und Essen

Manchmal vermisse ich London schon ein bisschen, wenn ich zum Beispiel von Ms Marmitelover lese, die in meinem Highgate Woods in einer Jurte ein Gelage organisiert. Da würde ich gerne hingehen. Ach, dafür gehe ich am Donnerstag ins neu renovierte Luitpoldcafé, wo Trikont um 18h eine neue CD launcht. Und am 19.11 (da muss ich leider schon woanders hin zum Jodeln) wird die CD von Coconami im Import-Export vorgestellt, so ein angesagter Münchner Club wo auch alte Damen rein dürfen. Ein bisschen Schleichwerbung für ein super Plattenlabel muss schon sein.
Café Luitpold (click on it to enlarge)
Today is one of those days when I miss London - I could go to Ms Marmitelover's feed in the Yurt in Highgate Woods - one of my favoured walks when I lived there. OK it costs an arm and a leg but when you look at her blog you see it's worth it. Instead I will go to a CD launch by our local (and very hip indeed) record label, Trikont, in a splendid old café that's been refurbished. Incidentally, it used to be attached to a cinema where I worked as an usher and was chatted up by my husband-to-be.
so romantic!

4 comments:

  1. ....ich war zwar leider nie in London, nie in England ueberhaupt, aber da waer ich auch gern dabei......das kann ich verstehen !

    ReplyDelete
  2. Mongolischer Feuertopf in der Jurte? Das wär's.
    Mir scheint auch, dass London länger schönes mildes Wetter hat und nicht schon wieder diese Eisbeintemperaturen.
    Bin gespannt auf den Bericht aus dem neuen Luitpold - hoffentlich gibt's noch die guten Baumkuchenspitzen.

    ReplyDelete
  3. Ich guck mal ob ich die Jurte finde. Heute war das Wetter zu scheußlich. Liebe Grüße aus L. nach M. (sie liegen auch alphabetisch gesehen nebeneinander)

    ReplyDelete
  4. Ach schade, dass du Coconami nicht angucken kannst? Nami ist in unserer Klinik Musiktherapeutin und letztes Jahr sind sie auch hier aufgetreten.

    ReplyDelete