Wednesday, 2 March 2011

Post Nr. 600!!

Ein Jubiläum jagt das andere - 600 mal habe ich hier meinen Senf zum Geschehen gegeben, in drei Jahren, usw. Und in der wirklichen Welt habe ich jetzt:
ein Schlafsofa, kam heute, endlich.
einen emsigen Nachbarn, der mit Schubkarren draussen hin- und her fährt.
keinen Feinstaub
leichtes Naturdüngeraroma
eine Spülmaschine
ein Zwergerl-Klo
einen Biber im nahen Moosach-Flüsschen
einen super-Top-Biosupermarkt in Grafing
dutzende Krapfen, mitgebracht von Evi zum Jodel-Einstand gestern abend.
Sonne! Eiswind! Berg und Tal!

Was noch fehlt:
Schreibtisch - ich schreibe am Küchentisch, mit der integrierten LaptopMaus, was mich wahnsinnig macht.
Platz für meine Socken und Strumpfhosen - alle Schubladen stehen auf "voll".
Bilder an die Wand - aber der Engländer hat erst wieder am Wochenende Zeit (klar dass ich nicht bohre und düble - viel zu gschlampert).  Engländer heißt übrigens jetzt offiziell "da Mo".
Zwei kräftige Männer, um das Sofa in ein Bett zu verwandeln. Nichts für Warmduscher wie mich.
Überblick darüber, was wo ist. Keller?
Wärme. Terrassenmöbel.









There is no end to my online anniversaries - my 600th post, third year of sharing stuff with the world.

Meanwhile in the real world, I have:
a sofabed, it arrived today, at last
a toilet (sorry: lavatory) fit for the seven dwarves
a workaholic neighbour who carts stuff in a wheelbarrow, back and forth, back and forth
a car, but no fumes
slight aroma of cow dung
dishwasher
a beaver in the nearby stream
a splendid organic supermarket in Grafing
dozens of donuts left over from our inaugurating singing session last night
Sun! icy winds! hills and valleys!

What I still need:
a desk! I am writing at my kitchen table, with the integrated laptop mouse which drives me crazy
I want my mouse.
space for my socks and tights. All the available drawers are full up.
pictures on the wall. "He" won't have time to do it until the weekend. Needless to say I don't do drill and rawl-plugs, far too impatient.
a couple of strong boys to pull out the sofa bed. it's not for cissies.
An overview over what's where. in the cellar??
Warmth. Terrace furniture.
We have light. Camera. and Action!

17 comments:

  1. *krümeliglach* - bist ne echte chaos-queen mit stil!!!

    ReplyDelete
  2. Gratulation! Von "da Mo" ist es nur noch ein kleiner Schritt zur "da Oide" (aber alles besser als "Vatti").

    ReplyDelete
  3. alles super!
    neue wohnung
    grafing
    bloggeburtstag
    in dem stil kanns ja weitergehen
    356 wunderbare tage wünsche ich dir fürs erste.
    lg
    ingrid

    ReplyDelete
  4. Schön wieder hier zu lesen!
    Und Glückwunsch zum Bloggeburtstag und zum xten Post!
    Einmal eine Spülmaschine gehabt - und es geht nicht wieder ohne. Das Glücksgerät.

    Der Teig für die Tarte liest sich super, muß ich probieren.

    Liebe Grüße,
    Beltane

    ReplyDelete
  5. ...hehe, das landleben bringt so seine ganz eigenen düfte mit...
    glückwunsch zu deiner neuen wohnung, und zum überstandenen umzug - der rest wird auch noch!

    liebe grüße aus dem immer noch eiskalten norden
    karin

    ReplyDelete
  6. Ja nochmal Glückwunsch zum 600. Senf! Schee schaugts aus aufm Land und das Landaroma ist mir noch gut erinnerlich. Gestern hat's hier sogar auch so gerochen und ich dachte, ob das mit dem Ostwind über den Kanal geweht sein kann ...
    Viel Spaß und Ausdauer beim Gewinnen des Überblicks!

    ReplyDelete
  7. Chaos-Queen? ich nenne das militärische Disziplin!
    Und wenn ich bei Vatti bin, geb ich mir die Kugel.
    Ansonsten - ich freu mich so über eure Teilnahme!

    ReplyDelete
  8. Welcome back, and happy 600th! It complements all the 60th celebrations that are going on this year. xx

    ReplyDelete
  9. Glückwunsch zum 600., und prima, dass der Umzug geschafft ist!

    ReplyDelete
  10. Hey, ja gratuliere zum Einzug ins neue Landdomizil :-))
    Das ging jetzt aber ratzfatz, oder? Ich hab auch lachen müssen und zwar darüber, wie der Engländer jetzt heisst.
    Auf den Fotos in Luisas Blog sieht es bei dir schon ganz eingerichtet aus.
    Vielleicht klappt es ja im April mit einem Flickr-Treffen in der Provinz.

    Weiterhin gutes Ankommen wünsch ich dir und deim Mo.

    ReplyDelete
  11. 6oo! Das nenn ich mal eine Zahl! Bis dahin muss ich noch einige Grauezellen hin und herschubsen, um mir nette Geschichten des Alltages einfallen zu lassen.

    Fühl sich das nun anders an, daß er offizell nun "mei Mo" heißt :O)?

    Ich wünsche Dir ein schönes Frühlingswochenende und hoffe, dass es bei euch nicht so kalt ist wie bei uns.

    ReplyDelete
  12. 600-fachen Glückwunsch zum Neustart und zum Weitermachen!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    ReplyDelete
  13. Oona - nicht "mei" Mo, sondern "da Mo", was ihn zu einer selbstverständlichen Figur im Umfeld einer bayerischen Familie macht.

    ReplyDelete
  14. Liebe Ilse!
    Eine schreckliche Zeit nicht?....die Zeit des Übergangs, wenn noch nicht alles wieder seinen Platz hat.....
    Auch sie geht vorbei.....und es ist gut, wenn Du doch ein paar helfende Hände hast.
    Sei lieb gegrüßt
    Rosi

    ReplyDelete
  15. Hi there! I could have sworn I've been to this blog before but after browsing through some of the post I realized it's
    new to me. Anyways, I'm definitely delighted I found it and I'll
    be bookmarking and checking back frequently!
    My web blog ... insomnia

    ReplyDelete