Friday, 22 April 2011

Always look on the bright side of life, da-dum, da-dum da-dum da-dum

 Ich kann nicht behaupten, dass mein Leben derzeit ganz ohne Komplikationen, Knoten und Steilkurven verläuft. Nachts liege ich oft wach und wälze ich Gedanken und Probleme, die in einem unterhaltsamen Blog nicht vorkommen. Die Frage "war es ein Fehler, für Ostern Lamm zu bestellen, wo ich gerade im SZ-Magazin ein geniales Rezept für gefüllte Kalbsbrust gefunden habe?" ist noch das geringste davon. ABER - ich müsste schon die größte Trantüte (auf bayrisch: a richtig's  "Woasal") sein, wenn ich in der Früh auch nach wenigen Stunden Schlaf nicht mit einem breiten Lächeln aufwachte. Nie hätte ich mir erhofft, dass ich jemals einen blühenden Apfelbaum vor dem Fenster habe, dass ich zu Vogelgezwitscher aufwache und in die grüne Weite schaue. Und ich bin gestern sogar, ein paar kreischende Minuten lang, zum ersten Mal im Steinsee geschwommen.
 
No-one could say that my life is without complications, anxieties and dangerous twists ahead, not by any means. There is so much stuff that keeps me awake at night and does not make for jolly blogging. The least of the questions I ponder over in the small hours is currently "why on earth did I order lamb for Easter, when I just found the most delicious recipe for stuffed veal??" BUT - big but - I'd have to be a world-class misery if I woke up in the morning and not have a big smile on my face. I never hoped to live somewhere with apple blossoms outside my bedroom window. The sun seems to be shining all the time, the sky is blue, the birds are singing. The garden is so green, and I have even had my first dip in our nearby lake, for a few gasping minutes.
So, Easter will be happy. I hope for you, too.
Köstliches Rhabarberkompott mit Vanilleeis - A delicious rhubarb compote with vanilla icecream
 Also - Frohe Ostern euch allen!
http://www.youtube.com/watch?v=jHPOzQzk9Qo

10 comments:

  1. Oder wie Balu: Probier's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit jagst du den Alltag und die Sorgen weg ....dubidu ...
    denn mit Gemütlichkeit kommt auch das Glück zu dir. :-))
    Hoffe, die sorgenvollen Gedanken verflüchtigen sich bald. Frohe Ostern!!

    ReplyDelete
  2. Toller Kompott!

    Armes Lämmchen. Da ist es schon hin und dann wäre Kalb besser gewesen...

    Ich finde, dieses Jahr blühen die Blüten der Obstbäume ganz besonders schön, strahlend und hell.

    Übrigens super Post-Titel. Das habe ich jetzt im Ohr. Schön.

    Dir entspannte freie Tage im Körper und im Geist!

    Herzlichst
    Oona

    ReplyDelete
  3. wenn ich den rosmarin so sehe... das lämmlein war sicher eine gute idee.
    kudo für den sprung in den steinsee bei sicher nicht mehr als 10 grad.
    wunderschöne ostern, liebe ilse.
    und sorry für die platte tüte aber: alles wird gut.

    ReplyDelete
  4. Brrrr......,
    jetzt schon baden im See - da bekomme ich ja schon beim Lesen eine Gänsehaut ;-)
    Du und Deine Schwester gehört offenbar zu der ganz harten Sorte, die so schnell nichts umwirft.
    Damit zeigt ihr eine Couch-Potatoe wie mir, wo der Hammer hängt :-))
    Kompliment!

    ReplyDelete
  5. ich bin so froh, dass du dein landleben magst. und die steilkurven schaffst du auch locker.
    hab feine ostertage mit lamm!
    lg
    ingrid

    ReplyDelete
  6. Blühende Bäume und Vogelgezwitscher habe ich täglich (zumindest in der entsprechenden Jahreszeit) morgens um mich herum und sehe trotzdem zerknittert aus. Blöd eigentlich! Danke fürs Erinnern und auch dir ein schönes Osterfest.

    ReplyDelete
  7. Wünsche schönste Ostern! Werde in England (ab morgen eine Woche) an Dich denken.

    ReplyDelete
  8. hey - wie schön! ich freu mich auf bilder!

    ReplyDelete
  9. ...bei den heutigen Temperaturen hier in Wien hätt ma auch schon baden gehen können, aber das Wasser ist halt doch noch ein bissl kalt............wobei, meist bin ich um den 1. Mai das erst mal drin.........schöne Ostern !!

    lg aus Wien mit 26°

    sallmist ist das password oder soll es stallmist sein ?

    ReplyDelete
  10. Viel Frühlingsosterlebensgenuss und wenig Sorgen wünsche ich dir, Ilse!

    Schöne Grüsse,
    Brigitte

    ReplyDelete