Friday, 17 June 2011

Freie Tage

Im Steinsee bin ich jeden Tag geschwommen, abends mit den Freundinnen im Garten gegessen und gesessen, von Rosen umrankt. Nach dem Einkaufen, vor Panik  gegen das Gewitter anschreiend, heimgeradelt, nachts blitzt und regnet es. Kein roter Mond zu sehen, aber es gibt oft Erdbeeren. Donnertage. Ich blättere in Kochrezepten - Tagines, Quesadillas, Torten, gefüllte Eier, Baisers.. Aber die Arbeit lauert schon hinter der nächsten Ecke, die freien Tage sind bald vorbei.
I have been swimming in my local woodland lake every day, sitting in a friend's garden after dinner, among the climbing roses. Quickly riding my bike away from a thunderstorm after shopping, screaming in panic. At night flashes of lightning, heavy rain. I did not see the red moon, but there are plenty of strawberries around.  I dream of making tagines, gateaux, devilled eggs, quesadillas, choux pastry....Days of thunder, work is already lurking around the next corner, the end of these free days.

4 comments:

  1. ach ja, alles schön.
    landleben.
    lg aus dem wald
    ingrid

    ReplyDelete
  2. Wunderbar! Auf solchen Erdbeer-, Gewitter- und Rosentagen kann man aufbauen!
    Nimm viel davon mit in die Arbeitswochen, Ilse!

    Gruss, Brigitte

    ReplyDelete
  3. Super-schönes Wolkenbild!

    Lieben Gruß *Hanne*

    ReplyDelete
  4. Lovely pictures.... i like them.

    Greetings, Joop

    ReplyDelete