Monday, 30 January 2012

Na servus, Bayern

 Also, so sehr ich versuche, die immer deprimierendere Politik aus meinem Blog herauszulassen, manchmal sieht man einfach ROT! Was die Dobrints, Kauders, Seehofers, Söders usw. derzeit bieten steckt mir zum Ersticken quer im Hals. Jetzt wollen sie eine im Parlament vertretene Partei, "die Linke", verbieten, während sie seit Jahrzehnten keine ausreichenden Gründe zusammenkratzen können, um die NPD zu verbieten.
Das Grafitti am Zug übrigens aus Grafing, letzte Woche

14 comments:

  1. der spruch auf dem banner ist klasse

    ReplyDelete
  2. und: es bestätigt meine theorie - rechts ist als systemerhaltend nicht unbedingt unterwünscht - links als zu sehr systemverändernd ein dorn im auge. was weniger über links und rechts als viel mehr über unser bestehendes system aussagt.
    so viele einweck-aufkleber kann ich gar nicht drucken ;-)

    ReplyDelete
  3. Das Foto mit dem Transparent gefällt mir.

    ReplyDelete
  4. oh ja das hat mich heute morgen fast aus dem bett fallen lassen diese nachricht
    andererseits
    wir wissen es doch
    auf dem rechten auge blind und immer volle kanne gegen links
    lg birgit

    ReplyDelete
  5. .... i like grafiti out of grafing .....
    gruß
    c.

    ReplyDelete
  6. der dobrint ist so dumm daß ihn die schweine beißen.
    ich fände es jedoch ebenso falsch, die npd zu verbieten, als partei ist sie so legal wie die linke. ich erinnere mich noch an "adolf von thadden" - die kriegen doch niemals einen fuß auf die erde.
    gegen die neonazis mit ihrem krausen und gefährlichen gedankengut muß vorgegangen werden, mit aller härte und da hapert es.meine beste freundin, jüdin, sieht das ebenso.

    ReplyDelete
  7. Das Transparent ist wirklich zackig und knackig.
    Es mir völlig unverständlich, wie Menschen den Holocaust als unwahr bezeichnen, aber glauben die amis wären zum Mond geflogen.

    ReplyDelete
  8. Wenn Peter über Paul spricht, erfahren wir mehr über Peter als über Paul, gell?

    Und da Politik nun mal irgendwie Teil von unser aller Leben ist, ist ihre Erwähnung in deinem sehr lebendigen Blog eine ganz natürliche Angelegenheit.

    Finde ich jedenfalls.

    ReplyDelete
  9. Wurde Dobrindt nicht gerade als "politischer Quartalsirrer" bezeichnet? Als ich im Radion von seiner "Idee" hörte, hat's mich ebenfalls echt gerissen. Was für Menschen sind da in der Politik? Das Transparent: super!

    ReplyDelete
  10. Tja, das ist einfach unfassbar - aber das zieht sich eigentlich durch unser Rechts - und politisches System seit Beendigung des 2. Weltkrieges - ich glaube nirgendwo sind so viel "Mittäter der Nazi-Zeit" in hohen Positionen geschützt und mitgeschleift worden....und das Gedankengut lebt!
    Der Spruch auf dem Banner triffts!
    HG
    Birgit

    ReplyDelete
  11. Danke: Ich bin mal so frech und mops den Spruch des Transparents - der 13. Februar naht und die städtischen Lichtmasten brauchen noch Zier...

    ReplyDelete
  12. Conny - je mehr dieses Bild verbreiten, desto besser. Es ist nicht von mir, habe es selber von einer Freundin auf facebook gemopst.

    ReplyDelete
  13. eins muss man diesem konglomerat CDU/CSU lassen, es bringt regelmäßig komplette blindgänger hervor.. irgendwo auch eine leistung (ich sag nur heveling, war am montag in so gut wie allen zeitungen)

    ReplyDelete