Sunday, 22 January 2012

Sonntagskuchen: Hello, Bolli!

 Für alle, die sich für den im Titelbild dargestellten Kuchen interessieren: Gefunden habe ich den Saftkuchen in Bollis Kitchen.
Ich machte diese Variante davon:
10cl Saft einer Lieblingsfrucht: ich nahm Zitrone und Blutorange
Zesten von (heiß abgewaschener) Bio-Zitrone oder Orange
ca. 100g Zucker
120g weiche Butter
3 grosse Eier
50g Mehl, 50g Maizena (Stärkemehl)
50g gemahlene Pistazien
1/2 Päckchen Backpulver
Alle Zutaten zusammenrühren und in eine (gähn!) gebutterte, bemehlte Form geben. Bei 180° etwa 45 Minuten backen (nachschauen! Stäbchentest).
Ich habe mit verschiedenen Förmchen experimentiert. Der Guss ist aus Puderzucker und Zitronensaft.
Am besten schmeckt er am nächsten Tag - also, Selbstbeherrschung! HAHA!
Here's a recipe for all those among you who expressed an interest in the header cake . I found it in the wonderful Bollis Kitchen, a French-German language treasure trove for hands-on gourmets.
You can make it with any kind of fruit juice - I used lemon and blood orange here, and instead of the ground almonds I ground some pistachio nuts.
Mix together 120g softened butter with 80-100g sugar, 100ml of your favourite juice, organic lemon or orange zest (make sure to wash it before)
3 large eggs, 50g flour, 50g corn starch and 50g ground almonds or pistachios or walnuts...
if you used plain flour, add a teaspoon of baking powder.
Bake in a tin of your choice - I made some small cakes and one loaf cake, or you can use a deep baking tray etc. Bake for about 45 minutes and keep checking!
I iced it with a lemon-icing sugar icing. This is also my first attempt at piping whipped cream...
Und hier die Glücklichen, die gestern ein winziges Stück Kuchen erwischten, gestern bei Luisas supernetten Steinzeit-Salon (falls das erste Bild etwas seltsam aussieht - ich habe es zusammengeschnipselt, damit alle drauf sind)



7 comments:

  1. Ich komme gar nicht mit dem Backen nach. :-) So lecker, genau was ich mir heute verschreiben sollte. Alles Liebe Karin

    ReplyDelete
  2. Yammi, das sieht wieder lecker aus. Bei uns gibt es heute Quarktorte. Ich durfte schonb Teig naschen...
    Viele Grüße Synnöve

    ReplyDelete
  3. gute Idée mit dem Guss, da sieht man die wahren Back-Profis.....

    ReplyDelete
  4. *SONNTAGSKUCHEN* Darf ich den auch schon am Montag machen? So lange möcht ich nämlich nicht mehr warten :) Klingt super-saftig - und schaut sehr schön aus... Ich wünsch' Dir eine sper-schöne Woche!

    ReplyDelete
  5. Keine Sorge, liebe Hanne, hab ihn auch schon am Freitag gemacht!
    und danke für das compliment, Bolli!

    ReplyDelete
  6. Ich bin ja eher die geduldige Bratenbegießerin. Aber so ein saftiger Zitronenkuchen müßte auch für mich hinzbekommen sein.
    Ich backe nie...

    ReplyDelete