Wednesday, 22 February 2012

Der grüne Mittwoch

Wirkliche Köchinnen wissen das schon lange, aber für mich ist es eine phantastische Entdeckung, dass man aus jedem grünen Kraut und jeder Nuss - und sogar aus Kernen - Pesto machen kann.
Das Erbsengrün, das ich vor ein paar Wochen zum ersten Mal geerntet habe, wuchert weiter, und heute habe ich eine Handvoll davon im Mixer zu Pesto püriert. Ich hatte Rumfort-Pistazien im Schrank, die erhitzte ich in einer Pfanne ohne Fett und mahlte sie in der Kaffeemühle. Mit dem Erbsenkraut, einem zerbröckelten Stück Parmesan und Olivenöl - alles nach Gefühl bemessen - wurde daraus ein sehr feines Pesto. Dazu verzehrte ich meine restlichen sechs Stück Spinatravioli. Ja, so ein feines Mittagessen mache ich auch ganz für mich alleine! Anschließend ein sonniger Besuch beim Steinsee, der komplett zugefroren ist. Vermutlich wird es eine Weile dauern, bis auch die Taffste (=Luisa) da drin schwimmt. 
It is quite possible that I am the last cook on earth who discovered that pesto can be made from virtually anything green and anything nutty. Today I had a brainwave looking at my pea-shoots - they keep shooting and crying out to be used. I cut a handful of them and blended them with some elderly pistachios (toasted in a dry pan and ground in a coffee grinder), a dash of olive oil and some crumbled parmigiano. There is no recipe, these are the kind of things you can try at home - I did.
I ate this rather fine pesto with my remaining, frozen, home-made ravioli. This is the kind of lunch I make for myself - quick, simple, wholesome, delicious. Followed by a crunchy walk in the snow to our swimming lake, which is frozen solid. It should be quite a few weeks before even the toughest gal (=my sister) swims in there!
 Luisa walking on (frozen) water

7 comments:

Lovelydays said...

Meine Güte, das sieht ja sooooo winterlich aus bei euch. Aber schön sonnig. Verstehe ich, dass Luisa noch ein bisschen wartet mit dem ersten Bad.

Anonymous said...

....es gibt ja eistaucherInnen....the taffest.
;-)
gruß
c.

kaltmamsell said...

Ich melde mich schon mal für einen Steinsee-Schwumm an. Ja?

evolvingtastes said...

Hello! Lovely lunch indeed, and a lovely blog too.

I tried to reply to your email, but it kept bouncing back. Did you mean that you would like to get access to my other blog? Let me know, I can send you an email invite, but I need the correct id!

356 Tage said...

Kaltmamsell - ich sag Bescheid wenn das Eis aufgetaut ist.
evolvingtaste - yes, that's what I meant! my email is izambonini@yahoo.com

Ingrid Jahn said...

was für ein unterschied - hier in der stadt ist der schnee schon verschwunden

Anonymous said...

na, sowas, frau darf doch nicht so zimperlich sein, da schlägt sie halt ein Loch rein und schwimmt trotzdem ;-)
wie ich grad sehe, hat da schon jemand was ähnliches geschrieben !

schon langsam taut es hier lg aus wien