Sunday, 4 November 2012

Brote, belegt

Das Sandwich ist eher eine kulinarische Randerscheinung hier im Land der Marmeladebrote. Vielleicht brauchen wir es einfach nicht, ebenso wenig wie die Wiege des Krapfens ein Donut braucht.  (Bagels brauche ich persönlich schon, und Croissants auch).
Aber: diese wunderschönen Kunstwerke und  so ein Projekt wären mit keinem anderen Lebensmittel so bildhaft möglich! Wobei ich schon immer fand, dass das elegante Gurkenbrot  an sich ein Kunstwerk ist. Und Kuchen gibt es jetzt eine Weile nicht mehr. Ich möchte an Weihnachten wieder in meine schicksten Hosen passen.
 In this country of rye-bread with jam, buttered pretzels and spam-filled rolls (don't knock them!), the sandwich is a bit of a fringe phenomenon. Maybe we just don't need sandwiches, just as we don't really need Homer Simpson's donuts to replace our homegrown Krapfen. But when it comes to food art, only sandwiches offer these amusing food art possibilities...
...and the plain cucumber sandwich is a work of art in itself. And we do need the bagel. What we won't see here for a while is cake - I need to fit into my chic trousers come Christmas.

8 comments:

  1. ich bewundere menschen mit konsequentem verhalten.

    die sandwiches sind ja genial. zu schade zum essen. vielleicht ist das ja ein trick....kunstwerke schaffen und dann sattgucken?
    gruß
    m.

    ReplyDelete
  2. Cucumber sandwiches – warum muss ich jetzt an "The Importance of Being Earnest" denken?

    ReplyDelete
  3. Jo hallo ma chère was hast du denn da als Unterlage oder Zwischenboden unter den Gurkenscheiben auf dem Toast?
    Wûnsche dir einen dynamischen Start in die neue Woche!
    Heb's guät und bbbbBrigitte

    ReplyDelete
  4. Smilla - meinst du jetzt meinen wunderbaren chinesischen Emailleteller? Ansonsten kommt nur (gesalzene) Butter zwischen Brot und Gurkenscheiben.
    Preißndirndl - das kann ich dir sagen: "There were no cucumbers in the market, not even for ready money"!

    ReplyDelete
  5. Na, das ist ja ein skurriler Link... :)
    HG
    und viel Durchhaltevermögen was den Kuchen-Verzicht angeht :)

    Birgit

    ReplyDelete
  6. Bei Sandwich denke ich gleich an England. Das gefällt mir :O)

    ReplyDelete
  7. Eigentlich habe ich das Bütterchen gemeint... aber mit chinesischem Email kannst du mich natürlich auch ködern ;)
    Lass es dir gut gehn!
    Den anderen Kunsttöstchen könnte ich eigentlich auch einmal nacheifern... Bald schon kommt meine Freundin und dann lassen wir gemeinsam unsere Kreativität fetzen.... als kleines Häppchen zwischendurch einmal etwas kulinarisch Ausgleichendes.... Merci fûr den Anstoss ma schär!!!!
    bbbbb

    ReplyDelete
  8. I know what you mean about the trousers....I can't quite fit into my current (non-chic) jeans that well....but I'm gonna have a go at this before Xmas: http://www.amazon.de/Vegan-Fit-Attila-Hildmann-30-Tage-Challenge/dp/3938100818

    ReplyDelete