Saturday, 23 February 2013

Bald ist Frühling

 Schnee in der Stadt... - snow in the city...
 ...und auf dem Land - ...and in the country
 Currywurst mit Constanze beim Metzger - sorry, charcuterie - Heimann in Grafing. Hauptsächlich fleischhaltige Mittagessen, aber freitags katholischen Fisch.
***
my beloved local butcher also does lunches (not exactly vegetarian, but fish on Fridays! We are a catholic country!)
Und hier mein trauriger Versuch, Kaisersemmeln zu  backen, nach dem Rezept der coolen Küchenschabe
 Es wurden zwar essbare Semmeln, aber so richtig kaiserlich sind die noch nicht!
***
 They did taste like white rolls, but they didn't look very imperial.
In Austria and Bavaria, we call these type of rolls Kaisersemmeln - Emperor rolls
***
I followed this recipe quite closely, but clearly don't have the manual skills just yet
The recipe is quite straightforward: Mix 
500 g plain white flour, 10 g Salz, 12 g malt (I left that out as I didn't have any), 5 g sugar, 18 g cool butter in small pieces, 21 g fresh yeast  (or 7 g dried yeast) with 60 g cold milk and 220 g cold water. Knead by hand or with your Kitchenaid (ha!) until you have a smooth silky ball of dough. Leave to prove for half an hour. Then form 12 balls, flatten them as above and watch this video to see how they are done.
Didn't help me any, though. 
Wesentlich einfacheres Winter-Essen: gebratene Blut-und Leberwurscht mit Kraut (Zwiebeln mit Butterschmalz anschwitzen, Wacholderbeeren, Kümmel, Salz und etwas Wasser drauf, eine gute Stunde kochen) und Röstkartoffeln
***
Much easier to make is the classic Bavarian winter fare: blood and liver sausage with sauerkraut (cooked with onions fried in ghee, cumin and juniper berries, filled up with some water), fried potatoes
 Der Winter, wo er am schönsten ist: der zugeforene Egglburger See
***
Winter where it looks best - frozen lake in my neighbourhood

18 comments:

  1. Ach, habt ihr auch so viel Schnee... aber wie ich heute geblogt habe, bald wechselt der Mond und dann kommt der Frühling!?
    lg

    ReplyDelete
  2. vergessen: solche Semmeln wie deine hätte ich heute mögen, sie schmecken sicher toll, was brauchen sie da imperial zu sein...

    ReplyDelete
  3. Ich hab meine Semmerlversuche momentan aufgegeben, sie werden nicht so hübsch, wie ich sie gerne hätte. Derzeit mache ich aus den 12 Teiglingen jeweils 12 Würschte. In die mach ich in der Mitte einen Knopf, und steck eine Ende oben rein, eins unten, fertig. Sieht schöner als als meine Semmeln :-))

    ReplyDelete
  4. Aber Küchenschabe, deine waren doch "state of the art"! Ich könnte aber die Würschtl probieren, vielleicht gelingen die besser.
    Friederike - auf den Vollmond hoffe ich auch, meine Mutter hat immer gesagt dass der ein neues Wetter bringt!

    ReplyDelete
  5. So ganz viel Schnee ist im Ruhrgebiet nicht, aber trotzdem alles weiss.
    Da schwinge ich mich dann auch gerne in die Küche. Donnerstag habe ich die Madeleines nachgebacken. Der Hit!

    ReplyDelete
  6. yes I know it's still cold ...but what great photos!!!

    ReplyDelete
  7. Bei der Küchenschabe bin ich vor
    Kurzem auch über das Video zum
    Kaisersemmerl formen gestolpert.

    Über Deine netten Semmerl mußte
    ich grade herzlich lachen. Aber
    du hast sie wenigstens gemacht.
    Ich hab sie gleich auf irgendwann
    später verschoben.

    lg Angelika

    ReplyDelete
  8. Ja, bitte lass den Vollmond einen Wetterwechsel bringen.

    ReplyDelete
  9. Die Semmeln sehen trotzdem zum Reinbeißen aus.
    Und immer ein Spaziergang. Ich werde mir ein Beispiel an dir nehmen.

    ReplyDelete
  10. na dann hoffen wir das Beste nach dem vollen mond........

    die blutwurst hat mich an ein wunderbares winteressen erinnert.....für kommende woche halt, morgen gibts schon schweinsbraten, auch mit sauerkraut !

    und verhindert das losungswort jetzt die spammer ?? hoffentlich oder ??

    auch aus wien schneeige grüße

    ReplyDelete
  11. Das letzte Foto ist einfach wunderschön!

    ReplyDelete
  12. Bald ist Frühling, auch wenn man es noch kaum glauben kann.

    Bis dahin geniessen wir die kulinarischen Leckerbissen un dauch die zauberhafte Stadt- und Landschaft...

    Deine Bilder (und Semmeln bestimmt auch) sind wunderbar gelungen!

    Liebe Sonntagmorgengrüsse,
    Brigitte

    ReplyDelete
  13. Stell dir vor, wir haben auch Schnee... der Frühling schläft noch und kann seinen meteorologischen Termin nicht wahrnehmen... aber er hat ja eine zweite Chance in drei Wochen. Deine Semmeln stimulieren mich zur Nachahmung... auch wenn sie nur gerade durchlaucht aussehen!! Gut waren sie bestimmt!
    Wir erhoffen uns vom Vollmond wieder Nachwuchs....
    Lass es dir gut gehn!
    ♥-lich und bbbbbrigitte

    ReplyDelete
  14. Hallo ihr alle - das Losungswort hat tatsächlich den Spamfluss eingedämmmt! Hurra!
    Übrigens hat die hochbegabte Cinzia gestern meine Semmeln zu "Lotussemmeln" geadelt. Geschmeckt haben sie dann gleich noch besser.
    Betti, toll dass die Madeleines geklappt haben!

    ReplyDelete
  15. laut info meines sohnes sind das automatische programme, die diese spam verschicken und da ist die word verification die einzige möglichkeit, das zu verhindern, weil die ja nicht lesen können.

    mir reicht die schneeschipperei nun auch schon. ich bin gespannt, was der morgige tag so bringt. soll ja allen schnee wegschmelzen...:-)

    ReplyDelete
  16. dieser ewige winter ist der wahnsinn. das letzte mal gab es das 2006, obwohl da auch nur bis mitte februar, aber dafür mit mehr schnee. jedenfalls in deggendorf, wo ich damals wohnte. hatte wegen dem grau am himmel + schnee auf der erde keine lust meine sonntags-fototour zu machen und bin auf der couch geblieben....

    ReplyDelete
  17. Jööööh, Deine Kaiser sehen irgendwie rührend aus :-)
    Ich will mich demnächst auch dahinter klemmen. Hab mir schon gedacht, als ich den Film bei der Küchenschabe gesehen habe, dass das nicht soooooo einfach ist, wie es im Film aussieht.

    ReplyDelete
  18. Ahh der Eggelburger See, wie schön! Und Hallo Constanze!! Deine Semmeln Ilse sehen trotz noch fehlender Kaiser(innenlicher) Glorie sehr lecker aus, eben individuell. Und der Winter ... so schön er ist, der Schnee, irgendwann reicht's wahrscheinlich, oder magst du das Weiß noch?

    ReplyDelete