Sunday, 21 July 2013

Irrungen, Wirrungen, palpitations and a crash

Was waren das für Tage!  Nächtelang lag ich herzklopfend wach im Bett, mein Blutdruck in ungeahnten Höhen - warum?? Ich dachte natürlich, ich sterbe. Und dann habe ich die Arbeit eines ganzen Tages,  fieseligste Recherche, verloren, als mein Computer abstürzte. Und er ist nicht zu retten. Alles weg, 5 Jahre Rechnungen, Steuer, mein Fotoarchiv, meine gesammelten Schreibversuche. Auf dem USB-Stick hatte ich nur meine Rezepte... Gottseidank hat die "cloud" meinen Blog gerettet, viele Fotos kamen auf Picasa durch, und auf Yahoo einige meiner mail-Adressen. Die Moral von der Geschichte? Als ob ich das nicht vorher gewusst hätte: alles doppelt und dreifach abspeichern. Verdammt. 
Gekocht wurde in dieser Woche nur das Nötigste, gebacken schon garnicht. Es gibt also nichts zu zeigen. Außer: das Leben an sich geht ja weiter, und der Sommer ist groß! 
Jetzt fahre ich erst mal vier Tage nach Milano, dann schauma mal weiter. 
What a week I have had. Lying awake a night I don't know why, blood pressure through the ceiling, palpitations. Then my computer caught it, crashed, taking with it all my documents, my collected writings, five years of invoices and tax returns, my outlook mailbox: irretrievably lost. Amazingly, Picasa saved many of my fotos onto the mysterious cloud, and I had saved the recipes on a USB stick (the RECIPES??). I am making a fresh start. What do we learn from disaster? Save everything at all times onto an external hard drive or massive USB stick. Not that I didn't know that before.
Not much cooking has been happening, and no baking at all, so there is no much to show in the way of food production. Except a bit of life always goes on, and it really is summer.
I am off to Milan for a few days...
 Unser Automechaniker rief uns zum Johannisbeerbrocka auf. Es gab eine reiche Ernte, Mückenstiche und Johannisbeergelee.
***
Our favourite car mechanic called us to take away the redcurrants in his garden. Mosquito bites, rich pickings and some jars of jelly were the result. 
 Einen Abend gingen wir auf das geliebte Tollwood. Als wir in Neuhausen wohnten, radelten wir fast jeden Abend kurz hin und genossen das Bio-Globalfastfood. Hier soundcheckt die Blassportgruppe
An evening at the Tollwood festival. It used to be a bike ride away when we lived in Munich, and we enjoyed the global organic fast food there. Above, the sound check of one of Bavaria's mushrooming modern jazzy brass bands.
 Radlhauptstadt Tollwood - City of bikes
Griechischer Bergtee aus Niederbayern - Besuch von Ute
***
Greek herb tea from a Bavarian garden - a visit from Ute

14 comments:

  1. schöne milanotage!
    liebgrüße
    ingrid

    ReplyDelete
  2. Liebe Ilse, ich fühle mit Dir. Mittlerweile muss ich buchführen über die diversen Festplatten auf denen alles mögliche gespeichert ist. Das mache ich analog.
    Erhol dich gut in Milano und bis bald. Alles Liebe Karin

    ReplyDelete
  3. gute erholung, leckeres essen und viel muse....liebe grüße claudia

    ReplyDelete
  4. Manchmal mistet das Leben für dich aus, egal ob du willst oder nicht.

    Ist mir auch schon passiert und ich habe nichts draus gelernt. Weiss, dass ich sichern sollte, mach es aber nicht ... tja.

    Ich wünsche dir tolle Tage in Italien. Bis bald.

    ReplyDelete
  5. Ich hoffe, dass dein Blut wieder normal drückt....
    Und du dich von dieser Woche goldig erholen kannst....
    Eigentlich wollte ich dir gerade zuprosten -
    Also lassen wir es bei einem herzhaften Gsunheit!
    Und viel Spaß in Milano
    Vielleicht gibt dein Compi nach einer Sendepause ja doch noch etwas her!
    Herzliche, ziemlich verschwitzte Hochsommergrüsse
    bbbbbb

    ReplyDelete
  6. Liebe Ilse, wenn Ihr PC noch startet, können Sie Die Daten auf Ihrer Festülatte noch retten, wenn Sie sich von jemandem vorher Knoppix von Linux downloaden und Brennen lassen. Starten Sie Ihren Rechner, geben Sie die CD oder gegebenenfalls die DVD mit Knoppix darauf ein und starten Sie Ihr System über Knoppix von der CD. Sie werden auch unter Knoppix Ihre Festplatte sehen können und Ihre Daten abrufen können, welche sich dann auf einem externen Speicher über USB sichern lassen (z.B. Externe Festplatte)
    Viel Erfolg wünscht Ihnen eine Fachfrau

    ReplyDelete
  7. Oh je, wirklich fast alles verloren? Ich habe nach einer langen Reise die kaputte Festplatte wegen der Fotos teuer von einer Datenrettungsfirma reparieren lassen. Und sichere seitdem viel mehr. Mich hat der Schaden ein wenig klüger werden lassen. Aber unglücklich wäre ich ohne die Fotos auch nicht geworden. Aber Schreibversuche etc. Echt ärgerlich. Hinsetzen, schreiben und einfach veröffentlichen. Du schreibst doch wunderbar!
    Grüße
    Nyx

    ReplyDelete
  8. Hm... habe ich das richtig verstanden, dass Du nächtelang Bluthochdruck hattest und DANN ist auch noch der PC angestürzt?
    Jedenfalls erinnert mich das daran, dass ich endlich wieder alles !! auf die exteren Festplatte schieben muss.
    DAnke!

    Ich hoffe für DIch, dass der Sommer noch lange anhält und der Steinsee erfrischend bleibt.
    Kochen, fotografieren und bloggen kann eine auch den Rest des Jahres :O)

    Lieben Gruß
    Oona
    (hier werden es heute an die 32 Grad! Es ist 6.40 Uhr und ich lüfte überall...)

    ReplyDelete
  9. Danke liebe Fachfrau - klingt ganz einfach - haha.Ich leite es weiter an meinen Reparatör!
    Und danke euch allen!
    Oona, ich liebe diesen Sommer!Besser geht's nicht.

    ReplyDelete
  10. Eine wunderbare Zeit in Milano, liebe Ilse, bei normalem Blutdruck bitteschön! Liebe Grüße Petra

    ReplyDelete
  11. diese Gefühlswelten sind mir nicht unbekannt geblieben,
    einmal löschte ich (mit einer ganz anderen Zielstellung) meinen gesamten blog. Alles war darin enthalten gewesen ist, war futsch, alle Beiträge, alle Fotos, alle Kommentare.

    Aber bei dir geht es ja weiter und den Knoppix Hinweis schrieb ich mir sofort auf.

    eine schöne Sommerwoche wünscht,
    Egbert.

    ReplyDelete
  12. deine bilder sind so wundervoll von sommer- und strandfeeling, dass ich unverzüglich gen süden reisen möchte... - recht hast du und ich wünsch dir eine vergnügliche zeit in milano, während dein reparatör die daten sichert ;-)
    ciao!
    karin

    ReplyDelete
  13. Hallo Ilse,
    ich hoffe, es geht dir wieder besser? Und wegen deiner Daten ... mir ist das vor ein paar Jahren auch passiert (wirklich alles futsch, Fotos, Texte, Entwürfe) - müsste doch der NSA alles noch haben, sollen wir mal nachfragen ;-)

    ReplyDelete
  14. Oh no! Poor you. I hope that Italy will revive you! One of the best of my recent purchases was Time Capsule... I buy myself something 'big' every time I get paid by the university (1 x per Semester!!!)... I don't know if you have a Mac (think so?), but it's fab....wireless, so you can / should put it in another room, and basically, after the initial set-up which backs up EVERYTHING, you never have to worry again, as every time you update your computer, it backs up the changes automatically.... as long as nobody nicks my computer and my time capsule, I should be okay...and if you get another computer (I did) you attach it, and it brings the new one up to exactly where you were before, with all the preferences and everything... too late for your old computer, but I highly recommend it as a necessary addition to the new one xxx

    ReplyDelete