Tuesday, 24 September 2013

Blau gemacht

 Gestern war perfektes Herbstwetter und ich fuhr spontan los, um den viel gelobten Kirchsee bei Bad Tölz zu erkunden.
***
Perfect autumn weather yesterday tempted me to get in the car and explore a lake I had heard good things about.
 Ich fuhr über Land, mein Lieblingstempo beim Autofahren liegt bei ca. 60kmh, erst mal von Feldkirchen nach Holzolling nach Holzkirchen.
***
I drove through the villages and along fields at my preferred speed of about 60 km per hour.
 Und, ja, es gibt wirklich noch ein bisserl "oids Glump" in Bayern, das sich vor dem Neubau  retten konnte. Die Bäuerin konnte nicht fassen, warum ich gerade dieses Haus fotografieren wollte. "Wei's oid is?" fragte sie vorsichtig.
***
 Yes, there are some really beautifully grotty old houses still in Bavaria, and the owner couldn't see any reason for me to take a picture of it. She ventured a guess: "Because it's old?"
In der Klosterwirtschaft Reutberg aß ich ein sehr feines Ochsengulasch. Trotzdem würde ich die Wirtschaft nicht empfehlen, es ist so ein Anziehungspunkt für Omnibustourismus. Aber die brauen ein feines Bier!
*** 
I had lunch in an old Monastery with an attached brewery with a nice view over the countryside, but I found the place too touristy. There are plenty of villages across the country with nicer beer gardens.
Der Kirchsee ist wunderschön, fast rund, und man kann wahrscheinlich bis zur anderen Seite waten, er war sehr flach
***
Kirchsee is a lovely lake, almost circular, and very shallow, I walke way in and it never went past my hips
 Ja - ich war im Wasser! Wunderbares weiches Moorwasser, kühl...
***
Yes I did dip into the wonderfully soft moor water, cooled off...
 Blick auf Kloster Reutberg - a view of Reutberg Monastery
Weil ich schon so nah am Tegernsee war, fuhr ich noch auf einen Cappuccino dort hin
 ***
As I was this close to Tegernsee, I decided to have a coffe there.
 Leider war das schöne Café am Steg in Tegernsee zu Montag Ruhetag!! Praktisch überall in der Welt!
Aber der Cappuccino in der Gelateria war eins A.
*** 
Sadly my chosen café was closed - Monday seems to be international closing day. I managed a quick cappuccino in an Italian café, perfect.
Tegernsee ist eigentlich furchtbar - eine Lastwagenrennstrecke mitten durch den Ort, aber irgendwie hat es dann doch seinen Charme.
***
Like many small towns, Tegernsee is plagued by the road straight through its centre, a racing track for huge lorries. But is has its charms.
Noch ein Haus, das ich mit der Kamera vor der Abrissbirne rette. Da kommt dann wahrscheinlich ein protziger Vierspänner mit geranienbefallenen Balkonen hin.
***
Another little old house that's going to be gone next time I go to this town, to make way for a big fuck-off block of Bavarian-flavoured flats.

10 comments:

  1. schön. wunderbare bilder. die alten häuser - so nett.
    liebgrüßt in deinen herbst
    ingrid
    und ich bin noch immer voll der bewunderung für deine schwimmtapferkeit.

    ReplyDelete
  2. Du hast ja eine richtige, kleine Bayerntour mit Seen gemacht. Sehr schön sind deine herbstlichen Bilder geworden. Am liebsten würde ich auch gleich raus aufs Land fahren.

    ReplyDelete
  3. Mei, Ihr mit Euren vielen Seen......und da soll man nicht neidisch werden! Schee sans wieder, Deine Buidln :)

    ReplyDelete
  4. Schön bist du herumgekommen auf deiner Herbstfahrt ins Blaue! Aaah, das lockt so richtig zum Geniessen von Kopf bis Fuss!

    Und die alten Häuser sind wie aus dem Märchen.

    Herzliche Grüsse,
    Brigitte

    ReplyDelete
  5. Unglaublich, aber wahr: Auch im Kirchsee gibt es Stellen, an denen ich nicht mehr stehen kann.
    An manchen Stellen gehts auch schneller ins Tiefe, als an anderen.

    ReplyDelete
  6. Was für ein gelungener Ausflug und wirklich ein wunderbares Blau, das zum Blaumachen ja geradezu einlädt, wie deine Fotos!
    Liebe Grüße Pepe

    ReplyDelete
  7. Was für ein schöner Ausflug! Das erste "oide" Haus finde ich superschön.
    Danke fürs Mitspazierenlassen.
    Liebe Grüsse ins sonnige Bayern.

    ReplyDelete
  8. Habe gerade mal deine letzten Posts gelesen bzw. mich an den wunderbaren Fotos erfreut. Bayern erscheint darin so luscious (üppig). Und die Fotos deiner Küchenzaubereien lassen mir das Wasser im Mund zusammen laufen. Viele Grüße aus dem doch etwas rauheren Norden Schottlands. :-)

    ReplyDelete
  9. dass bayern so schön ist, hab ich erst durch deinen blog mitgekriegt...
    wieder einmal wunderbare farben, eindrücke,erlebnisse...einen genussreichen tag hattet ihr da.
    das cafe direkt am see ist ein hit. bei uns gibt es so etwas ähnliches im schloss ort.
    herzliche grüße - wieder einmal von see zu see ;-)
    karin

    ReplyDelete
  10. bayern so schee... toller ausflug

    ReplyDelete