Friday, 25 April 2014

Der schnelle Weg zum Glück *** Shortcut to happiness

Manchmal braucht man Urlaub vom Leben***Sometimes we need a holiday from life
  Es regnet, zugleich scheint die Sonne *** The sun shines while it rains
24 Stunden in der Stadt. Besuch im Schrebergarten meiner Freundin Jutta 
***
24 hours in town, here I am visiting my friend Jutta's allotment
 Mittagessen im Garten bei Bine - sie hat neuartige Hybrid-Bärlauchgnocchi erfunden
So geht's: 160g Quark mit 1 Ei und 1 Eigelb, 40g geriebenen Parmesan, 2 EL Mehl und 3 EL Grieß mischen.
Kein Grieß im Haus? Kein Problem für eine wendige Köchin. Sie nimmt stattdessen 3EL Kartoffelbreipulver (das man übrigens für alle möglichen Zwecke empfehlen kann).
In die Mischung kam bei ihr noch ein paar Teelöffel Bärlauchpesto - kann auch Bärlauch, Brennesseln oder Petersilie sein -  und ein paar zerstoßene Walnüsse.
Wunderbar flockig-lockere Gnocchi! Mit in Öl gebratenem Bärlauch (oder Salbei) und Parmigiano essen.
***
Lunch in B.'s garden, with her sensational ad-hoc invention of hybrid gnocchi 
Mix 160g quark or ricotta with an egg and an egg yolk, 40g grated parmesan, 2 tbsp plain flour and a3 tbsp semolina.
No semolina? or even ready-to-cook polenta? No problem for a flexible cook.
She used 3 tbsp instant mashed potato powder - a handy thing to have around the kitchen, anyhow.
Add a couple tsp of your best green pesto - wild garlic here - and a few mashed walnuts, form them with two spoons and drop them in boiling salted water.
Wonderfully fluffy little wonders. Served with wild garlic leaves fried in oil, or sage fried in oil.
Auf meiner Terrasse gibt's French Toast aus übriggebliebenem Osterzopf
***
On my on terrace I enjoy French toast made from stale Easter brioche
  Das restliche Milch-Ei-Gemisch vom French Toast reicherte ich mit Mehl an und backte kleine Pfannküchlein in der Blinipfanne, gesüßt mit der Orangenmarmelade die mir zu Sirup wurde
***
I added a bit of flour to the leaftover egg-milk mix from the French Toast and made little pancakes in my blini pan, sweetened with my failed marmalade which makes a wonderful orangey syrup
 Überall scheint die Sonne, als könnte nichts Schlimmes passieren - Mütterlein erholt sich ja anscheinend wieder!
***
The sun is shining everywhere, as if nothing bad could happen - and apparently, our Mum is recovering

8 comments:

  1. Bei Euch in Bayern sieht's ja sowieso immer aus wie in den Ferien. :))

    ReplyDelete
  2. Liebe Ilse, Dein Kommentar hatte sich in den Spams verfangen, hab ihn als nachösterliches Überraschungsei gefunden, hab Dank für die lieben Worte! Sobald ein Foto existiert, das man der Welt zumuten kann, werde ich die Äpfinuderl von meiner Oma natürlich herzeigen!
    Zum Kommentar von Nata möcht ich nur sagen: Na ja, weil wir natürlich lieber die schönen Sachen fotografieren...bei uns schauts nicht nur aus wie in der "Landlust"...und da, wo´s so ausschaut, da ist oft am meisten kaputt! Aber wenn ich vor die Haustür gehe und die blühenden Kirschbäume anschau, oh my Goddess, schon für diesen Blick allein lohnt es sich doch, zu leben!Viele liebe Grüsse an Euch vom südöstlichsten Rande der Republik. Margarete / Graugans

    ReplyDelete
  3. Oh chère Ilse, das ist ja wieder was für MICH!
    Merci für den Wink!
    Schick dir ein grosses bisou
    Brigitte

    ReplyDelete
  4. Schöner Urlaub vom Leben :O)

    ReplyDelete
  5. ah, dieses wunderschöne licht beim sonnenregenbild.
    jenes mit den apfelblüten im vordergrund und dem stamm im hintergrund ist ja ganz raffiniert. und die anderen wieder mal ausgesprochen anregend.
    und danke für die gnocchi. die gibt's nächste woche lactose- und glutenfrei. darauf freue ich mich schon.
    ein wundersames wochenende wünsche ich dir.

    ReplyDelete
  6. Ach, wieder so schöne Bilder! Mein Favorit......das letzte :) Die Bärlauchgnocchis kommen heute auf den Teller - hab alle Zutaten im Haus. Deine kleinen Pfannkuchen bieten sich als Nachtisch an. Schauen sooo fein aus! Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag :)

    ReplyDelete
  7. Es geht nichts über gemeinsames Essen mit lieben Menschen in so zauberhafter Umgebeung, toll!

    LG, Michaela

    ReplyDelete
  8. So toll, deine Foto!
    Bei den French Toast musste ich überlegen, bei uns heisen die "Arme Ritter" :)
    Wieder mal sehr inspirierend dein Artikel...
    Liebe Grüsse!

    ReplyDelete