Tuesday, 22 July 2014

Eierspeisen die glücklich machen

Zum Thema Eggs Florentine (erhältlich in besseren englischen Cafés): Ein einfacheres Klassefrühstück gibt es wohl kaum. 
Ein halbes Bagel, oder auch Eiersemmerl, oder notfalls tut’s jede Semmel-Unterhälfte, getoastet.
Darauf etwas Spinat, gedämpft, gesalzen und mit Muskatnuss gewürzt.
Obendrauf ein pochiertes Ei - das kann ja inzwischen jede/r.
Und drüber kommt die Sauce Hollandaise - kann man fertig kaufen (am besten von Maille), aber ist total einfach zu machen.
Eine fleischhaltige Abwandlung dieses Brunchklassikers, der oft in alten Hollywoodfilmen bestellt wurde, ist Eggs Benedict - statt Spinat kommt hier Schinken aufs Brötchen.
Voriges Jahr habe ich meine Räucherlachsversion von Eggs Benedict hier vorgestellt, mit Anleitung zu  einer einfachen Hollandaise.
Eggs florentine - is there a simpler classy breakfast? 
Toast half an English muffin or bagel
Spread some steamed spinach, salted and seasoned with nutmeg, over it
Top it with a poached egg (Is there anyone left who doesn't know how to poach an egg?)
and a dollop of hollandaise sauce (if you buy it use Maille), easy to make as shown in my post from last year, where I also made Eggs Benedict with smoked salmon instead of the classic ham variety.
 Eggs Benedict mit Räucherlachs statt Schinken*** Eggs Benedict with smoked salmon instead of ham.
Last not least: Eggs Benedict a la Delia Smith

4 comments:

  1. Wie herrlich! Eierspeisen gehören für mich zum Frühstück. Und sie müssen variieren.
    Dieses gute Gefühl im Mund, dieses Runde, dass ein Eigelb hinterlässt, hilft den Tag mit neuer Kraft angehen.
    Bestellt auch Eierspeisen im Restaurant und wenn es auf Rührei und nicht mehr hinausläuft, sagt, was ihr eigentlich möchtet. Vielleicht ändern sich die Sitten auch hier auf dem Kontinent.

    ReplyDelete
  2. oder wie ich es formulieren würde: "eigentlich alle" ;-)

    ReplyDelete
  3. Wenn schon, denn schon.
    Bitte mit Schinken morgen zum Frühstück, mit viel Assamtee zum runterspülen.

    ReplyDelete
  4. Hmm, und warum bekomme ich diese wunderbaren Dinger jetzt nicht vom Bildschirm auf den Teller geladen??? Das wäre doch ein wunderbares Sonntagsfrühstück - JETZT!!!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    ReplyDelete