Monday, 11 August 2014

Ausgerechnet keine Bananen

Diese wunderschönen Obstbilder habe ich auf meinem Jahre alten flickr stream gefunden. Ich hatte vergessen wie viele Schätze da vor sich hin schlummern...bin richtig stolz auf mich
***
I was thrilled to find some lovely fruit pics on my ancient flickr stream - so many treasures to dig out for the summer repeats!
Hier sind frische Datteln und Feigen mit Aprikosen, unten die Lychees vom Asiashop.
***
Above, fresh dates, figs and apricots, below some rare lychees from the Asia shop
Als kleinen Nachtisch habe ich schamlos hier kopiert - ein französischer Blog, den ich wie die Gala konsumiere!
Einfach ein paar Aprikosen oder Pfirsiche in Butter und etwas Honig weich braten, dazu eine Mascarpone-Yoghurtcreme und Pistazienkrümel. Verbessert garantiert auch den greislichsten Regentag und sieht verdammt gut aus.
 This little dessert is a shameless copy of a picture seen here, in a French blog that ticks all the Hello magazine boxes for me. It is very simple: fry a couple of apricots in butter with some honey, serve with mascaparpone mixed with yoghurt, sprinkle pistachios over it. Style rules - even on a crap day!

6 comments:

  1. Wo du recht hast, hast du recht . . . es sieht verdammt gut aus ;O)
    Gruß aus dem Woid,
    Doris

    ReplyDelete
  2. Mit diesen Bildern kannst Du stolz sein.

    ReplyDelete
  3. Ich sage zu meiner Freundin:
    "Schau mal. Da gibt es Apfrikosen."
    Sie: "Das heißt A P R I kosen!"

    Wieder was gelernt *lach*

    ReplyDelete
  4. liebe ilse,
    der franz.blog ist herrlich , leider verstehe ich kein wort...kann nur die bilder genießen...kannst du französisch?
    lb.grüße aus dem allgäu - heute 13 grad... ich heize und leide....claudia - emma

    ReplyDelete
  5. Recht hast du- sieht wirklich super aus :-)

    Liebe Grüße
    Julia

    ReplyDelete
  6. Danke für die Grüße! und Claudia-Emma-Jiminy: der Blog ist doch auf englisch - meinen wir den gleichen?

    ReplyDelete