Tuesday, 23 December 2014

Münchens Weihnachtsfeier

Ein tiefes Aufatmen, ein frischer Wind wehte gestern in München: Tausende zeigten Flagge gegen Pegida und Fremdenhass, unser neuer Bürgermeister Reiter sprach sympathisch kurz und prägnant zu allen, die "freitags in die Moschee, am Samstag in die Synagoge, am Sonntag in die Kirche gehen - und alle, die am Sonntag lieber dahoam bleim" (Jubel!).  Alle bayrischen Lieblingsbands waren vertreten, und als Chor und Orchester der Münchner Oper kurz "Freude schöner Götterfunken" beitrugen, war es mäuschenstill. Ein Fest.
We had our Christmas party last night when some  20,000 people got together in Munich to show their sympathy with all those who have to flee their home countries and to welcome them.

6 comments:

  1. Schön, dass so viele gegen Fremdenhass auf die Straße gingen und auch noch ein schönes Fest feiern konnten :-)

    Wünsch Dir FROHE WEIHNACHTEN!

    Liebe Grüße, Julia

    ReplyDelete
  2. Die schönste Weihnachtsfeier ever!

    ReplyDelete
  3. der götterinnenfunken verstummt?

    oder:
    ich drehe mein mäntelchen mit dem wind!

    gruss,
    patrice aus luxemburg, seit 7 jahren wohnhaft in neukölln.

    ReplyDelete
  4. Ach ja, Patrice, wir haben auch schon "Alle Menschen werden Schwestern" gesungen, aber da singt komischerweise niemand mit.

    ReplyDelete
  5. Das tönt wirklich gut und stimmt zuversichtlich!
    Frohe, glückliche Weihnachtstage wünsche ich dir, liebe Ilse!
    Herzlich,
    Brigitte

    ReplyDelete
  6. gut, wart ihr da, ihr beiden ihr alle. und als nächstes: *gida ruft und keineR geht hin.

    fröhliches feiern wünsche ich euch.

    ReplyDelete