Thursday, 21 May 2015

Ein Tag Sommer

 Das englische Teegeschirr in seiner ganzen restaurierten Pracht kann hier angeschaut werden. Also auch Tea for two!
***
The full splendour of this tea set - tea for two and more -  is on view here

Die Woche fing ja so schön an. Einen Tag lang war Sommer. Steinsee. Schwimmen. Mittagessen im Café Bauer in Wildenholzen, unter noch blühenden Kastanien. Teatime auf der Terrasse unter Sonnenschirm.
Dann kam der immerwährende Regen. Legt sich irgendwie aufs Gemüt.
Aber von der Sonnen-Apfeltarte, die ich für mich ganz alleine gebacken habe an diesem Sonnenmontag, ist immerhin  für den Rest der Welt noch was übriggeblieben.
Der bewährte Mürbteig:
250g Mehl, 125g Butter, 65g Zucker, Zitronenabrieb von meinen portugiesischen Gartenzitronen... Verkneten, kühlen, ausrollen (am besten gleich auf der Platte der Tarteform)
Dick mit Orangensirup (oder Aprikosenmarmelade) bestreichen und mit Apfelschnitzen belegen. Restlichen Teig als Gitter drüberbreiten. Bei 180°C backen bis der Teig braun und die Äpfel weich sind.

The week started so well: for one day it was summer. Swimming. Lunch in the country café under blooming chestnut trees. Teatime on the terrace.
Since then it's been rain, cats and doggie style. Not a real mood enhancer.
Still, there is some apple tart left over from that sunny teatime.
Shortcrust pastry:
Make a dough with 250g flour, 125g butter, 65g sugar, some lemon zest - from my Portuguese garden lemons.
Chill the dough if you have the time. It's easy to roll out the dough directly on the bottom of a tart tin with a removable bottom, if you have one).
Spread orange syrup (or apricot jam mixed with a bit of water) on the pastry base and lay it out with thinly sliced apples. Use remaining dough to make a lattice, if you like.
Bake at 180°C until it's nicely browned and the apples are soft.

7 comments:

  1. Du bist für mich nicht nur die Tarte-, sondern auch die Tischdeko-Queen! Bei dem schönen Anblick ist der Regen schon fast vergessen :-)

    ReplyDelete
  2. :-) zurück! und - Tarte gibts jederzeit!

    ReplyDelete
  3. Und Dein wunderschönes Teeservic leuchtet förmlich übers Regenland bis nach Salzburg und da liegen wir praktisch in der Leuchtspur, herzlichen Dank, scho is´s nimmer so grau!

    ReplyDelete
  4. Oh la la, hast du von diesem Service auch noch ein zweites Gedeck?
    Sei herzlichst gegrüsst
    brigitte

    ReplyDelete
  5. Könnt ihr uns nicht ein wenig Regen schicken, hier ist alles extrem trocken und der versprochene Dauerregen hält sich in Grenzen. Tut mir echt leid für euch, ein Frühling mit Dauerregen, das kann einfach nix! Immer diese Extreme!!! Apfelkuchen hilft zwar immer gegen Regendepri, aber man kann ja nicht dauernd welchen reinstopfen, auch wenn er noch so gut ist ;-)
    Vielleicht habt ihr ja ein schönes Pfingstwochenende, ich wünsch es euch!!!
    Schöne Grüße
    Elisabeth

    ReplyDelete
  6. die apfeltarte war der hit! und die schöne wirsingschüssel!!!

    ReplyDelete
  7. denn das Auge ist ja mit
    :O)

    ReplyDelete