Monday, 10 August 2015

Bayrischer Sommer, continued

Leserinnenservice: ein Post zum Abkühlen! *** Reader service - a post to chill to
Sunset am Pelhamer See im Chiemgau. Nicht weitersagen! Noch hört man am Strand fast nur bayrische Urlaute...
Der schönste Schwitz-und Badesommer seit 2003 geht weiter. Am Samstag verriet die Süddeutsche zwei meiner Lieblingsbadestätten im Landkreis: den Steinsee - OK, der ist ja bei Münchnern kein Geheimtipp mehr, und daher ist er auch schon am Kippen. Bedeckt mit Bläschen zeigt er akuten Sauerstoffnotstand an. 
 
Und jetzt auch die Wiesmühle in Glonn! Meine Zuflucht mit Biergarten wurde ganz München empfohlen!
***
Aber die Moosach, die gehört uns ganz alleine
 
Dieses Eisbachfoto stammt von meiner Freundin Judith - ein klassischer Münchner Strand, mit dem neuesten Badeaccessoire, der Schwimmbreze!


Und der Sonnenuntergang am Starnbergersee. Der gehört nun wirklich allen.


***
Sundown over Lake Starnbergersee: this belongs really to everybody!

9 comments:

  1. wie schön. bei mir werden die teiche auch langsam zu warm und zu schmutzig.
    aber ich genieße den sommer auch.
    ein paar tage bleiben uns noch.
    liebgrüße
    ingrid

    ReplyDelete
  2. Tolle Aufnahmen - du bist zu beneiden. Ich sehne mich nach kühlem Wasser!

    Sigrun

    ReplyDelete
  3. Schön hast dus - und ich gönne es dir herzlich!

    ReplyDelete
  4. Ehrlich Ilse, deine Fotos, Biergarten-Fotos und die See-Berichte unterstützen meine Idee mir Arbeit in Niederbayern zu suchen, weil es da noch Arbeit geben soll...

    ReplyDelete
  5. Oona, nix wie her nach Bayern!
    Ingrid und Sigrun und Micha, danke! ich fühle mich tatsächlich privilegiert hier, und genieße es gebührend!

    ReplyDelete
  6. Wunderschöne Seen gibt es da! Ich wohne ja deutlich weiter nördlich, bei uns gibt's noch keine Schwimmbreze, aber Abkühlung tut gut.

    ReplyDelete
  7. Oh da werde ich neidisch. Von Sommer, geschweige denn Badesommer können wir hier in Schottland nur träumen. Hier fiel der Sommer aus dieses Jahr scheint es. :-( Ich wünsche dir viel Freude sowohl in der bayerischen Schwitzhütte als auch an den geheimen und weniger geheimen Orten zum Abkühlen.

    ReplyDelete
  8. Tante Lillys Essen und die bunten Zehennägel :-) Da hast du ja eine Reise in die Vergangenheit gemacht. Und ich jetzt eben mit dir. Was bin ich froh über den Sommer 2015. Der hat mir den Schrecken über den letztjährigen aus den Knochen vertrieben. Da in den Bergen hat es ja damals bis Mitte August geregnet. Und die neue Umgebung ist auch heilsam. Ich feiere eben ein Jahr Mietvertrag. Gestern war Strassenfest im Quartier. Und hast du gesehen, dass ich auch mit meinem Blog umgezogen bin?
    Und du? Hattest du Zeit anzukommen und/oder Ferien zu machen?

    ReplyDelete