Sunday, 24 April 2016

Wärmende Farben für die neue Eiszeit

Jede Woche fahre ich zwei oder dreimal nach München und treffe Freundinnen beim Yoga und beim Essen, ich genieße die Straßen, den Spaziergang durch mein Neuhausen, das Stadtcafé, hin und wieder eine Ausstellung und, obwohl ich die meisten Filme inzwischen per DVD auf dem Sofa genieße, auch mal einen Film.. Dieses wochenende gab's auch wieder einen Flohmarkt, den ersten in der diesjährigen Stadtteilflohmarktrunde. Und obwohl ich nichts brauche, fand ich auch diesmal wieder reichlich Schätze.
 

***
About two or three times a week, I go to Munich, to meet up for yoga, catch up with culture and have dinner with my friends. Movies tend to be watched on the sofa with the remote control these days.

Watching "Treme" today, there was a funny line: "In this town, we use lunch to talk about what we're gonna eat for dinner". Struck a chord or two!
 Löwengarten wieder voll auf Zack *** Our local for theweekly dinners has reached former heights again 
München ist bunt, selbst während dieser mini-Eiszeit, die wir gerade durchleben:  Auf dem Weg zum Stammtisch
*** 
Munich is multi-coloured, even during this mini ice age we are living through.  On my way to the weekly dinner with my women friends

5 comments:

  1. schöne bunte bilder.
    herzlichgrüße
    ingrid

    ReplyDelete
  2. bei diesem geschirr vom flohmarkt wäre ich auch "schwach" geworden :-)
    gruß
    tara

    ReplyDelete
  3. Guerilla knitting Objekte gefallen mir immer, das ist so eine witzige Idee und man muss schmunzeln! Und hast du den besten Cheesecake in town probiert?

    ReplyDelete
  4. Seeeehr nett, vor allem die bemützten Pömpel und der Cheesecake-Hinweis. Liebe Grüße Petra

    ReplyDelete
  5. Danke für den spannenden und amüsanten Stadtrundgang. Von süss über bitter bis sauer ist da alles mit dabei. Fein!

    Lieben Montagsgruss,
    Brigitte

    ReplyDelete