Sunday, 21 August 2016

Zwischenlandung

Gerade bin ich zurück aus der großen Stadt Berlin, und gleich geht's weiter in eine noch größere Stadt... London. Schauma mal ob die mich nach dem Brexit überhaupt noch nehmen?
Vielleicht finde ich morgen noch mehr zu erzählen.
***
Just got back from a big city (Berlin), and I'll be off to an even bigger one shortly. Will London let me even in after Brexit? Watch this space.. maybe I will add some more tomorrow
Berlin war/ This was Berlin: 
Eine unglaublich tolle Leihwohnung. Die erste Nacht wieder daheim, da fühlte unser Schlafzimmer sich an wie ein Hasenstall
Aussicht auf den gesamten Prenzlberg, bis zum höchsten Turm der Welt (?) 
***
Incredible flat we were invited to stay in. Our first night back home, the bedroom had a slightly rabbit hutch feel about it.
Below, our views across the city
Natürlich auch Cafés, aber weniger dieses Mal (Wohnung. Küche. etc.)
Ein bisschen ist mir die Fresseria-Kultur auch fad geworden. Der Streetfoodmarkt in der Markthalle 9 hat mich sogar direkt abgestoßen, diese dünnen schicken jungen Menschen mit ihrer Trendfresserei. Der Kult ums Fleisch - das hat fast was ritualistisches. Ich meine - sind Metzger die neuen Hohepriester?
***
Of course there were cafés, slightly less so this time (we had a flat. a kitchen. etc.)
I can feel myself going off the food worship train a bit, all these young people making a fetish of eating. The ritualistic worship of Good Meat...Butchers are the new rock'n'roll - or high priests?
 Ein altmodisch gefährlicher Kinderspielplatz im Bürgerpark Pankow, wo Kinder mit Hämmern und Nägeln hantierten, und ein reizendes Cafe mit Wereniki
  ***  
 A groovy dangerous playground in a Pankow park, where children were allowed to use hammers and nails
And a lovely café with Russian food
 Das Schwein, das Donald Trumps Frisur geklaut hat *** The pig that stole Donald Trump's hair
 Wir besuchten idyllische Plätzchen  ***  We saw lovely idyllic places
 Ein interkultureller Gemeinschaftsgarten, "Himmelbeet" mit preisgekröntem nachhaltig gebautem Upcycling-Café
***
An intercultural community garden with prize-winning upcycled cafe
Nico geht schwimmen - ich leider nicht *** Nico takes a swim - sadly, I could not!
 Recycling von Wertstoffen *** Recycling of resources
Und ein bisschen LIEBE  *** a little bit of LOVE

16 comments:

  1. Das Schlafzimmer sieht aber wirklich cosy aus! Ach, mal wieder eine Dosis Großstadt - ein verlängertes WE, oder so - darauf hätte ich auch mal wieder Lust. Und ein lächelndes JA gegen Metzger die höhere Weihen erhalten wegen *Trendfresserei*!!! Schöne Zeit in London, Ilse!

    ReplyDelete
  2. Berlin! I adore this city!
    Lucky you have enjoyed such special moments there. Great images.
    Looking forward to seeing your post from London.

    ReplyDelete
  3. Trendfresserei nervt mich auch. Vielen Dank für das Wort, ich bin nicht darauf gekommen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Fiel mir spontan in der markthalle 9 ein ;-)

      Delete
  4. Ha! Diesmal muss ich wenigstens nicht neidvoll seufzen, wenn du "London" sagst. Vorgestern hab ich auch gebucht :-), wir fliegen Ende Oktober und freuen uns schon riesig! Die werden uns schon noch nehmen, trotz Brexit ;-), denk ich mal. Ich hoffe, wir schaffen es ins Nopi und zu Fergus Henderson, und nach Southall, und an die Themse (mudlarking - auch so ein Hobby von mir) undundund ...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wie toll - da kann ich mich dann bei dir auf eine weitere Facette von London freuen! Ich hab ja meinen local Ottolenghi auf der Upper Street. Mudlarking - das hab ich auch noch nie gehört!

      Delete
    2. wir sammeln an der Themse hauptsächlich Reste von historischen clay pipes- wunderschön! Kennengelernt habe ich das durch einen lieben Freund, einem Londoner, der seit Ewigkeiten auf Mykonos lebt und aus diesen clay pipes Schmuck herstellt. Wenn's dich interessiert, maile ich dir Fotos. Ach ja, und nach Peckham muss ich auch unbedingt auch wieder!

      Delete
  5. :-OOOOO Trendfressen!hier wird gerade subkultiges food gemampft - Vogelfutter. Kann eine schlafen bei so viel Spiegel?
    gruß
    tara

    ReplyDelete
  6. "Das Schwein, das Donald Trumps Frisur geklaut hat", klingt irgendwie schwer nach einem Buchtitel :-)
    Auch sonst fühle ich mich durch deine Berlin-Fotos aufs Schönste inspiriert. Viel Freude in London!!!
    LG Petra

    ReplyDelete
  7. Schöne Bildersammlung.
    Ich freue mich auf die Bilder aus England.
    exit hin oder her
    Grüße aus dem Norden
    Oona

    ReplyDelete
  8. Viel Spaß in London! Freue mich auf Bilder und Geschichten. Berlin ist ja fast ländlich im Vergleich. :-)

    ReplyDelete
  9. Ohhh wie herrlich. Das ist ein Morgen, der schon sehr heiter beginnt. Ich mag deinen Post so gern! Tolle Bilder, überraschende Sätze, lustige Wörter... Danke!!!! (Mein Sohn ist gerade in Berlin - seiner Lieblingsstadt)

    ReplyDelete
  10. Ich möchte es zwar nicht glauben, aber momentan haben wir den höchsten Fleischverbrauch seit Jahren!

    Ich muß irgendwie auf einem anderen Stern leben, da ich das eigentlich nicht glauben möchte. Und mich im Gegenteil gewähnt habe!

    Wunderschöne Bilder - danke dafür! Für's Mitnehmen!

    LG Luitgard

    ReplyDelete
  11. the pig that stole donald trump's hair - ich lach mich kringelig!!!

    ReplyDelete