Tuesday, 14 April 2009

Over and out

Auf der Straße unter meinem offenen Fenster trötet es: Jetzt freuen sich die Münchner Bayernfans, dass die doch nicht von Barcelona total plattgemacht worden sind. Das Gegenspiel heute abend, nach dem 0:4 Fiasko in Barcelona vor einer Woche, fiel besser aus, 1:1 . Tröööööt! Oder vielleicht sind das ja die Barca-Fans, die ich mittags am Marienplatz schon feiern sah? Die Fans sind doch Huren, letzte Woche hätten sie den Klinsi am liebsten geteert und gefedert.
Und wer hat's auf den Punkt gebracht? Die taz.
http://www.taz.de/1/leben/medien/artikel/1/klinsmann-sieht-seine-wuerde-verletzt/

not a care in the world: Barcelona fans auf dem Marienplatz, heute nachmittag.
Football fans are whores: last week, after the rather disastrous result of the match in Barcelona, they would have flayed Klinsmann alive. Now they are blowing their horns outside in the streets, because Bayern München was not completely murdered by the others, they drew 1:1. But then, maybe those celebrating in the street are the hundreds of Barca fans I saw in Marienplatz this afternoon?

No comments:

Post a Comment