Wednesday, 9 February 2011

Sonnenpause

Mit verfrühter Nostalgie klappere ich derzeit nochmal alle Neuhausener Lieblingsorte ab. Gestern genehmigte ich mir eine Mittagspause im Hirschgarten. Radeln geht ja wieder, dank der Hitzewelle, die wie üblich genau zu dem Zeitpunkt Anfang Februar kommt, wenn das Sarcletti seine Winterpause beendet (am Freitag, Leute!). In März kommt dann nochmal " ganz überraschend" der Schnee wieder - aber da bin ich dann schon in London.


Ein bayrischer Biergartenklassiker: Feischpflanzl mit Kartoffelsalat




Bavarian beergarden standard: meatballs and potato salad



An unexpected mini-heatwave has our local beer gardens buzzing, so I took a  sunny bike-ride around my neighbourhood yesterday. Already missing it, and haven't even moved yet. A bit premature but, hey, it's a wonderful neighbourhood as Munich goes.  February is often sunny, to entice the local ice-cream parlours back from Italy. But then in March, just when you get happy and sunny, snow returns. But by then I will be in London. tee-hee.

7 comments:

  1. ja, das ist der falsche frühling im februar - eine hübsche vorahnung. wie stehen die umzugsangelegenheiten?

    aus dem strahlenden wien grüßt
    ursula

    ReplyDelete
  2. Please stop posting pictures of delicious food! Seriously though, looks yummy. And I love the sunshine in the other pictures.

    ReplyDelete
  3. Kann dich gut verstehen mit der Nostalgie. Abschiednehmen braucht seine Zeit. Schönes Sonnenwetter habt ihr da! Gestern hatte ich übrigens das erste Mal ein Gelüst nach bayerischen Brezn... ts ts ts

    ReplyDelete
  4. einfach nur schön - biergartensitzen in der ersten frühlingssonne.
    lg aus der anstalt

    ReplyDelete
  5. Diese sonnigem Aussichten haben wir auch zurzeit. Alles Gute für den Umzug!

    ps: wortbestätigung war illsmedi.. :)

    ReplyDelete
  6. Sieht lecker aus, Bouletten und Kartoffelsalat. Da läuft das Wasser im Mund nur so :)
    Viel Kraft und Hilfe für den Umzug.
    Liebe Grüsse!!

    ReplyDelete
  7. Ha! Die Ilse ist wieder "erwacht" und das noch mit deftigem Essen!

    Es ist nur Schade um die jungen Triebe, die dann wieder ein/abfrieren.
    Hier ist es nicht dazu gekommen, und nun....hat es bereits wieder geschneit.
    Selbst am 1. Mai war Schnee keine Seltenheit.
    Liebe Grüße
    Rosi

    ReplyDelete