Friday, 13 January 2012

Magie und Törtchen

Wie bereits mehrfach erwähnt, sitze ich jeden Donnerstag nachmittag in der Lothringerstraße 7, um interessierte Menschen reinzulassen, die sich gerne die Ausstellung "Amazons go sixty" ansehen möchten. Manch netter Besuch wird mit einem Obori-Kuchen belohnt!! Kommt niemand, weiß ich mich am Computer zu beschäftigen. Gestern verbrachte ich einen besonders zauberhaften Nachmittag mit den bayrischen Magieschaffenden Luisa und Cambra. Gleichzeitig wurde auch endlich die Klingel repariert.
  
I have mentioned before that I spend Thursday afternoons in the gallery/workspace/showroom of an old friend to let people in who would like to see the show "Amazons go sixty". Yesterday I shared my customary tartlet from the neighbouring Japanese patisserie,Obori with two of my favourite magic experts, my sister and her friend Cambra Skadé.

8 comments:

  1. Das Törtchen sieht echt lecker aus.
    http://www.konzept-wohnen.de/

    ReplyDelete
  2. Wie lange bist du da noch "Donnerstagsladenhüterin"... also wenn ich nâher wäre... ich flüstere es dir!!!
    Bises Brischitte

    ReplyDelete
  3. Sowohl die Ausstellung als auch die Törtchen würde ich gerne geniessen. :-) Alles Liebe Karin

    ReplyDelete
  4. ...ja, ich tät auch gern kommen, aber wien ist zu weit weg....

    muß schuan, ob ich hier wenigstens solche Törtchen bekomme ??

    schönen Gruß

    ReplyDelete
  5. Oh la la das Törtchen sieht wirklich lecker aus...
    Schöne Grüße,
    J & C

    ReplyDelete
  6. Wie lange machst Du denn das noch? Würde Dich schon sehr gerne mal persönlich kennenlernen. Ach ja.....ich würde mich dann für das orange-farbene Törtchen entscheiden :)

    ReplyDelete
  7. Hanne, ich bin noch bis 17.März jeden Donnerstag als "sitting duck" in der Galerie. Melde dich, wenn du mal in München bist, ich würde mich freuen!

    ReplyDelete
  8. "...gleichzeitig wurde auch endlich die klinge repariert." köstlich genauso wie das tortenbild. :)

    ReplyDelete