Friday, 10 February 2012

Winter lament

Es ist eine alte Weisheit, dass jedes Jahr, wenn die Eiscafés langsam wieder aufmachen, bei uns der Winter beginnt. Wer's nicht glaubt, sollte mal in meinem Blog meine Einträge aus den vergangenen Jahren lesen! Der Winter beginnt im Februar, oft nach einer trügerischen Schneeglöckerlwoche, wo man schon die Stühle auf Balkon und Terasse stellen möchte. Fasching im Schnee hat doch Tradition! Als Kind war ich ein Harlekin in Wollstrumpfhosen! Und genau so ist es auch dieses Jahr. Und auch der Schnee in England ist längst Schnee von gestern - keine Sensation mehr!
Vor drei Jahren war ich in Portugal um diese Zeit, wie schön das war!  An den Bildern wärme ich mich jetzt noch.
Over the decade I have now lived in Germany, winters have changed. No longer do they start when you want them - at Christmas - an end with the snowdrops. They have shifted to February and March, when you have just reached the point of having REALLY had enough, when all the icecream parlours return from Italy and it's carnival. Read my blog and see for yourself! Even in England spring snow is no longer a novelty. Three years ago I was in Portugal in February and returned to snow. The pictures still warm me - at least my heart!

13 comments:

  1. mir reicht es auch - und bei mir dauert der winter noch viel länger.
    jedes jahr sage ich, es ist das letzte mal, dass ich im winter hier sitzen bleibe und dann hab ich keine idee. ewig unter palmen ist auch fad.
    lg aus der kälte
    ingrid

    ReplyDelete
  2. Very nice the third photo !!!!

    ReplyDelete
  3. "ewig unter Palmen ist auch fad" - das werde ich mir über's Bett gravieren lassen, Ingrid, wenn's länger ganz greislich bleibt...

    ReplyDelete
  4. oh, meine göttin, ist das wirklich sooo schön J E T Z T in portugal??? ich werde dann wohl doch in den flieger steigen am 20.02. und vielleicht muss der mann dann alleine zurückkommen.
    bei uns in hh ist es nicht mehr so irre kalt, aber ich habe es auch s a t t.
    es ist bedeckt und macht schlechte laune.
    dir wünsche ich gute und ein schönes wochenende.
    m.

    ReplyDelete
  5. Ich kann so mitfühlen. Die langen Winter in Bayern fand ich auch sehr anstrengend. In London gab der Schnee bisher nur ein zwei Tage Gastspiel. Andererseits, wenn du nicht in Bayern wärst, bekämen wir nicht die schönen Fotos von Pferden, frostigen Bäumen und wärmenden Speisen zu sehen. Aber die Fotos aus Portugal sind auch toll.

    ReplyDelete
  6. also, jetzt muß ich mal für den greislichen winter sprechen, mir gefällt es momentan gut.......endlich Natureis und fahren so weit und so lang frau will und noch dazu kostenlos.....endlich viel Schnee zum Rodeln oder langlaufen sogar mitten in der Stadt......endlich mal genug schnee zum ski fahren, sogar nur 1 std von der stadt entfernt, da will ich doch nicht meckern........

    ich finds schön, besser als diese naßkalten winter mit 5 grad........was gibt s da für aktivitäten, außer spazieren im regen und nebel ???

    doe fotos aus portugal sind trotzdem nett und ich freu mich auch schon auf meine heurige wanderreise an der cote d´azur

    aber bis dahin freu ich mich aufs eislaufe morgen auf einem teich

    schöne eisige grüße

    ReplyDelete
  7. hier bleibt es gewoehnlich bis April kalt und windig. Der Winter haelt lange an, und ich bin meist neidisch auf meine deutschen Verwandten, die schon im Februar in Schneegloeckchen und Krokus schwelgen. Hier haelte ich auch noch den Atem an, denn der Schnee kommt bestimmt noch!
    Und ja, ewig Palmen find ich auch langweilig. Deshalb wohne ich nicht in Kalifornien oder Florida!

    ReplyDelete
  8. Wie jetzt? Harlekin in Wollstrumpfhosen auch heuer? Da will ich aber ein Foto sehen :)

    ReplyDelete
  9. Seufz....wenn ich die Fotos so sehe.
    Na ja,.....ich genieß dann mal den Winter. Komischerweise tut meinem Körper (der Krankehit) Kälte besser als Wärme.
    Aber hier gilt auch wieder: Kühler Kopf und warme Socken.....grins...
    Sei lieb gegrüßt
    Rosi

    ReplyDelete
  10. Ein kleiner Hauch von Sommer – etwas, worauf wir uns freuen dürfen. Ich fand's auch überraschend, dass Winter nach Weihnachten vorbei sein soll, wo er doch erst am 22. Dezember beginnt ...

    ReplyDelete
  11. Ach ihr Wintersportler...ich fahre ja weder Ski noch Eislaufe ich. Aber natürlich sehe ich die Schönheit des Winters, das seht ihr ja an meinen Bildern. Es hat mehr damit zu tun, dass ich ewig nicht mehr im Urlaub war.

    ReplyDelete
  12. Ach, da geht mir das Herz auf.
    ICH WILL einen frühen Frühling.

    Danke für diese erwärmenden Bilder.

    ReplyDelete
  13. ....und by the way, ich flieg nach Lissabon im Juni, mein erstes mal !....in Portugal

    ReplyDelete