Monday, 27 July 2015

Schöner jodeln!


Falls es jemanden interessiert, am nächsten Sonntag findet, wie jedes Jahr, das Almsingen am Moserboden (Samerberg, unter der Hochries) statt, ein traditionells und sehr authentisches Musikfestival der bayrischen Musik, nix mit Florian Silbereisen hier...

Gestern gab's wieder die alljährliche Jodelwanderung mit Erich Sepp am Samerberg, was ja eine meiner liebsten Berge-light-Wandergegend ist. Schön geschwitzt, gesungen mit allen zusammen und in anarchischen Kleingruppen, auf der etwas überfüllten Dandlbergalm Kaiserschmarrn gegessen, und zum Schluss der Sprung ins Naturbad bei Törwang - juhu!
Yesterday, in perfect mountain hiking weather, I went on one of the hikes-with-yodelling that I enjoy so much, a day of walking, singing, sweating and laughing, with a lunch at one of the many mountain pubs scattered around the Samerberg area. We finished the day with a refreshing swim in one of the best natural swimming pools I know.


 Und hier gibt's den Kaiserschmarrn zum Selbermachen!
Vielleicht auf Suse hören und die Eier trennen, das steif geschlagene Eiweiß ganz zum Schluss unter den Teig ziehen; so wird der Schmarrn noch fluffiger




Here you can find out how to make the traditional Kaiserschmarrn at home!
I would add that you could separate the eggs and add the beaten egg whites to the batter at the very end, to make the "schmarrn" fluffier.

6 comments:

  1. "nix mit Florian S*ilbereisen hier..."
    Das berühigt.
    Schaut gut aus, der Kaiserschmarrn.
    Wo kommt dieser Name eigentlich her? .
    Ich schaue bei Herrn Goo*gle

    ReplyDelete
  2. Menschen, Himmel und Wiese- alles schaut so herausgeputzt aus, wunderbar schön - auch das Kaiserschmarrnrezept- als Kinder immer das gegessen dort mit Almdudler, hach!
    Danke und Gruß

    ReplyDelete
    Replies
    1. Almdudler war uns als Kinder verwehrt - unsere Mutter hat immer "an Liter Teewasser" bestellt und wir durften dann mit den Teebeuteln "Fischerl fanga".

      Delete
  3. Das stell ich mir wunderbar vor, gerade weil ich nicht jodeln kann. zwischen den Bergen klingt das sicher nochmal so gut und dort gehört jodeln doch auch hin, oder? :-) Super stimmungsvolle Fotos :-) Ich mag den Kaiserschmarrn so am liebsten, er schmeckt so richtig fett intensiv (wenn man soviel Butter nimmt wie ich) und für mich die perfekte Speise für den Winter, wenn ich mich aufwärmen will... aber schmecken tut er mir das ganze Jahr :-)

    ReplyDelete