Tinariwen - Live at Womad

 In diesen greislich-grauen Tagen hole ich mir die Sonne von Tinariwen.
Zu essen gibt's vielleicht morgen wieder was - die Grippe lässt mich langsam aus den Krallen.



Music from the desert for these (I hope) last grey and icy days
I may return to the kitchen tomorrow - this has been a mean fucker of a flu!

Comments

  1. Na, wenn das keine Sonne (und den Wüstensand) in die eigene Wohnung bringt und die Viren davon wehen läßt, dann weiß ich es auch nicht.
    Viele Grüße
    Oona

    ReplyDelete
  2. bin ich froh, wieder ein lebenzeichen von dir zu sehen... diese musik wirkt total energetisierend! ist wohl die beste medizin...(neben gutem essen ;-)

    sonnengrüße aus dem salzkammergut!
    karin

    ReplyDelete

Post a Comment

Popular posts from this blog

Fade Nocken und Trümmer Knödel

Kartoffelige Variationen zur Waffel

Ein schöner Tag