Herbstlicher Schmarrn

Eigentlich habe ich Ofenpfannkuchen gemacht, die liebe ich nämlich gerade. So viel einfacher als Pfannkuchen backen:  ca. 1-2 cm Pfannkuchenteig in eine sehr heiße runde Form (NICHT mit abnehmbarem Boden!) in sehr heißem Öl gießen,
Bei 200° in den Backofen und warten, dass er braun wird und diese typische Schüsselform annimmt. Wer von euch Yorkshire Puddings kennt, erkennt die Form - nur wesentlich größer. 
Y.P. macht man in der Muffinform, nach dem gleichen Prinzip - heiß, Öl, Ofen.
Und füllen kann man das fertige Ding mit allem möglichen, hier mit einer bunten Gemüsemischung aus Kürbis, Zucchini, Kichererbsen und Frühlingszwiebeln. Alles wird mit wenig Wasser oder Gemüsebrühe leicht angedünstet, mit Lieblingskräutern und -gewürzen gemischt und mit Feta bestreut. Super Mittagessen.
***
It started with me making oven pancakes, or Dutch babies, as they are known in the trade. They are something like big Yorkshire puddings, made in the same way:
You heat your pan with a good shot of oil in the oven at 200°C until it's piping (!) hot
Then pour the pancake mix in, about half an inch of it
Leave to bake until the sides rise up and it looks nicely browned 
You fill it with whatever your fridge has on offer, I had pumpkin, courgette, chickpeas and spring onions. All this you  poach in some liquid, season it with your favourite herbs and spices and sprinkle feta or goat cheese on top. Whopping meal!
Dann hatte ich aber noch etwas Pfannkuchenteig übrige, aus dem machte ich eine Art Kaiserschmarrn. Ich weiß, dass der im Badischen als Kratzede bezeichnet wird und immer als herzhafte Beilage serviert wird, so wie hier! Sehr fein.  Bei uns in Bayern natürlich nur mit Puderzucker und Apfelkompott.
***
I had some leftover pancake mix so I made this dish: a thick, torn pancake, which in Bavaria is usually eaten with icing sugar and stewed apples as "Kaiserschmarrn" (don't ask).
Here I tried another similar southern German variant which is served with a savoury filling, often with asparagus. Very tasty. And pretty.



Und jetzt, liebe Kinder, ist es Herbst. Jetzt kommen die Wollsocken und die Fleecejacken raus, die Tempotaschentücher und Zitronen-Ingwertees. Oder ein Flugticket in den Süden. Aber das geht eigentlich auch nicht, wenn man gerade auf der Klimademo war.
Genießen wir halt den Herbst!

****

Well girls (and boys, in case there are any), it's autumn now. You hav to be strong and let go of the gorgeous summer vibes. Socks, fleeces, paper hankies, lemon and ginger drinks, autumn leaves and morning mists. Or, if you're lucky, escape to a warm country. But in view of my carbon footprint, just been to the demo.... grin and bear it.

Comments

  1. Herbst ist doch schöööön!
    Findet Petra

    ReplyDelete
  2. JA, genießen wir den Herbst! Mit deinem köstlichen dutch baby ja gar nicht schwierig ... :-)

    ReplyDelete
  3. Ok, mein südliches Ticket ist gebucht, einmal pro Jahr fliege ich noch, für die abenteuerliche Zug/Schiffalternative fühle ich mich zu alt... ach ja. Nächste Woche kommt das Holz für den Kachelofen, die herbstliche Gemütlichkeit kann dann beginnen. Und ich werfe das Backrohr an und teste ein paar deiner Rezepte. Die werden dann mit einem Glas Rotwein vom Nachbarn genossen. Prost!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ach, ich sehe dich geradezu vor mir, am Kachelofen...da schaut der Herbst wunderbar aus...im Ofen dein dutch Baby - Prost!

      Delete
  4. Oh yum, this looks and sounds so delicious! If only we had an oven!
    But I suppose living without some mod cons like that earns brownie points? (We do have a wood fired oven, but to bake you need enormous quantities of wood, and it is almost impossible to get the right temperatures, apart from bread baking.)
    Autumn here in suffolk has been gorgeous so far (give and take the odd grey and wet day!) Masses of blackberries to pick, wood to chop ;-), what more can you want?!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Are you permanently in Suffolk now?? I don't think I could live without an oven! But blackberries are some compensation.. I'll post a nice pancake for you, demnächst. 😊

      Delete
  5. Die Jungfrau MUSS anmerken: Hagebutte, Liguster, Pfaffenhütchen, Topinambur - richtig? Und ein Hoch auf den Herbst, die Sauna hat Hochkunjunktur - jedenfalls bei mir! ;)

    ReplyDelete
  6. Sauna ist leider keine Leidenschaft von mir, ich weiß, mir entgeht da was.

    ReplyDelete

Post a comment